Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

ADAC-Karte am iPhone im Wallet speichern

Will man seine Mitgliedskarte bei ADAC immer parat haben, speichert man sie am besten in der Wallet des iPhone.

Der deutsche Führerschein lässt sich noch nicht direkt in der iPhone-Wallet speichern , dafür sind Dritt-Apps wie Verimi notwendig. Nun gibt der Automobil-Club Deutschlands (ADAC) bekannt, seine digitale Mitgliedskarte auch an das Smartphone anzupassen . Auf dem iPhone ist kein zusätzlicher Download notwendig, man meldet sich mit eigenen Zugangsdaten im ADAC-Portal in Safari an, die Webseite bietet bereits den bekannten Wallet-Button an, die die Mitgliedskarte mit einem Klick zu anderen Karten dort hinzufügt. Dafür muss man auf adac.de/mein-adac  zum Bereich “Meine Mitgliedskarte” gehen und den Button “Zum Wallet hinzufügen” klicken. Das System übernimmt automatisch alle Daten, dem Nutzer bleibt lediglich in der erscheinenden Wallet-App auf “Hinzufügen” zu klicken, damit die Karte dauerhaft dort gespeichert wird. 

Auf dem Android-Smartphone müssen die Nutzer und Nutzerinnen den Umweg über die App “Your Wallet” machen. Hat man die App installiert, kann man auch die Mitgliedskarte von ADAC auf dem Galaxy, Pixel und anderen Android-Smartphones verwenden. 

Neben den offensichtlichen Vorteilen einer virtuellen Smartphone-Karte bietet ADAC für seine Mitgliedskarte eine Zusammenfassung der wichtigsten Nummern und Anlaufstellen bei Pannen und Unfällen. Diese lassen sich über das Info-Blatt der Karte, in der iPhone-Wallet über das Drei-Punkte-Menü aufrufen.