Airpods Pro 2: Neues Case, Vorstellung mit iPhone 14

Airpods Pro 2: Neues Case, Vorstellung mit iPhone 14

Mark Gurman rechnet fest damit, dass Apple am Mittwochabend die Airpods Pro 2 vorstellen wird.

Während im Rampenlicht der Apple-Keynote am Mittwoch voraussichtlich das iPhone 14 und die Apple Watch 8 stehen werden, ist die Hoffnung groß, dass auch die betagten Airpods Pro endlich ein Upgrade bekommen – fast drei Jahre nach ihrer Veröffentlichung. Neue Hinweise gab es übers Wochenende.

Einerseits schreibt Mark Gurman von Bloomberg in seinem wöchentlichen Newsletter, dass er aus verlässlicher Quelle erfahren hat, dass genau das passieren soll. Hinweise auf ein Upgrade sind in den vergangenen Monaten bereits durchgesickert: Einerseits unterstützt die Firmware der Airpods Pro in ihrer Beta einen neuen Codec von Bluetooth 5.2 , andererseits hat Apple neue Produkte in der Datenbank der Bluetooth SIG für Bluetooth 5.2 registriert.

Andererseits soll die wohl deutlichste Veränderung der Nachfolger das Ladecase betreffen, behauptet Andrew O’Hara von Appleinsider auf Twitter (via Macrumors ). Ihm seien CAD-Dateien zugespielt worden, in denen bereits gemunkelte Features deutlich zu sehen sind: Ein integrierter Lautsprecher für die „Wo ist?“-Funktion, um das Case bei Verlust leichter zu finden und eine Schlaufe für den Schlüsselbund.

Etwas Spekulation lässt Macrumors noch übrig: Einerseits befindet sich auf der Unterseite ein einzelnes Loch, dessen Funktion nicht ganz bestimmt werden kann, möglicherweise aber für ein Mikrofon. Andererseits geht aus der Datei nicht hervor, ob das Case weiterhin per Lightning oder bereits mit USB-C aufgeladen wird. Da die EU jedoch auf USB-C pocht , würden wir von Letzterem ausgehen.

X

Main Menu