Registriere dich jetzt und bekomme deinen ersten 50 Bids zum halben Preis! Und mit jedem Login dann weitere Bids kostenlos!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Aldi: Gaming-PCs mit RTX 3060 Ti/RTX 3070 – lohnt der Kauf?

Aldi verkauft ab dem 31. März in seinem Onlineshop zwei Gaming-PCs. Beide Modelle sind mit einer Nvidia GeForce RTX-3000-GPU und einer Intel-CPU ausgestattet. Wir verraten, ob die beiden PCs ihr Geld wert sind.

Aldi bietet im Onlineshop ab dem 31. März um 7 Uhr mit dem Engineer X20 und dem Engineer P10 zwei Gaming-PCs an, welche es beide mit leicht veränderter Ausstattung im Januar bereits im Angebot gegeben hat (zum Artikel) . Für 1.299 Euro erhalten Sie eine Kombination aus einem Core i5-11400, einer RTX 3060 Ti sowie 16 GB Arbeitsspeicher, das teurere Modell für 1.999 Euro ist dagegen mit einem Core i7-12700K, einer RTX 3070 und 32 GB DDR4-RAM ausgestattet. Aufgrund der fallenden Grafikkartenpreise in den letzten Wochen (zum Artikel) gehen die Preise für die Aldi-PCs zwar in Ordnung, um richtige Schnäppchen handelt es sich aber nicht. Nichtsdestotrotz gehen wir davon aus, dass Sie schnell sein sollten, wenn Sie einen der PCs ergattern wollen; die letzten Angebote waren erfahrungsgemäß in kürzester Zeit ausverkauft.

Medion Erazer Engineer X20 für 1.999 Euro: Konfiguration

  • Intel Core i7-12700K (3,60 bis 5,00 GHz, 12 Kerne / 20 Threads, 25 MB Intel Smart Cache)

  • Nvidia GeForce RTX 3070 LHR mit 8 GB GDDR6 Grafikspeicher

  • Gigabyte Z690M Aorus Elite AX

  • 1 TB PCIe-SSD und 1 TB HDD

  • 32 GB Kingston Fury RGB DDR4 RAM (bis zu 3200 MHz)

  • Cooler Master MasterLiquid ML120L

  • 650 Watt Netzteil (Hersteller unbekannt)

  • In Win 103 mit Glasfenster

  • Windows 11 Home

  • 3 Jahre Garantie

Einschätzung: Aldi setzt beim Engineer X20 nahezu ausschließlich auf Markenkomponenten und eine potente CPU-GPU-Kombination, mit der Sie in QHD alle aktuellen Spiele mit höchsten Grafikeinstellungen flüssig zocken können. Großer Kritikpunkt ist, dass der Hersteller das Netzteil nicht angibt, wir haben lediglich über den Test der Computerbild herausfinden können, dass es sich um eine 650-Watt-Ausführung handelt, das konkrete Modell wird aber auch hier verschwiegen. Ebenso unbekannt sind der Hersteller und die Modellbezeichnung der SSD sowie der HDD. Das macht es etwas schwierig den PC nachzukonfigurieren, wir kommen jedoch mit einer vergleichbaren Zusammenstellung auf einen Einzelkomponentenpreis von rund 1.970 Euro. Bei Aldi erhalten Sie für einen geringen Aufpreis den Zusammenbau sowie eine dreijährige Garantie inklusive.

Zum Angebot: High-End-Gaming-PC Engineer X20 für 1.999 Euro

Alternative: Unsere Gaming-PC Konfiguration mit RTX 3070 für rund 1.560 Euro

Medion Erazer Core Engineer P10 für 1.299 Euro: Konfiguration

  • Intel Core i5-11400 (2,60 bis 4,40 GHz, 6 Kerne / 12 Threads, 15 MB Intel Smart Cache)

  • Nvidia GeForce RTX 3060 Ti LHR mit 8 GB GDDR Videospeicher

  • Mainboard unbekannt (vermutlich: OEM-Mainboard (µATX) mit B560-Chipsatz)

  • 1 TB PCIe-SSD und 2 TB HDD

  • 16 GB DDR4 RAM (bis zu 2933 MHz)

  • CPU-Kühler unbekannt (vermutlich: Cooler Master i70C)

  • Netzteil unbekannt (vermutlich: 650 W Netzteil von In Win)

  • In Win 301 mit Glasfenster 

  • Windows 11 Home

  • 3 Jahre Garantie

Einschätzung:  Beim Engineer P10 ist es sogar noch schwieriger die Konfiguration nachzustellen, weil Mainboard, Hersteller der SSD und HDD, der CPU-Kühler und das Netzteil allesamt nicht bekannt sind. Wir gehen jedoch davon aus, dass es sich um die gleichen Komponenten wir beim Angebot des P10 im Januar (zum Artikel) handelt. Das wären konkret ein B560 OEM Mainboard, ein Cooler Master i70C CPU-Kühler sowie ein In-Win-Netzteil mit 650 Watt. Wir kommen mit unserer recht vergleichbaren Konfiguration auf einen Einzelkomponentenpreis von 1298 Euro und damit quasi exakt auf den Verkaufspreis des Core Engineer P10, der mit einer dreijährigen Garantie daherkommt. Summa summarum ist auch hier der Preis ok, aber nicht bedeutend günstiger als der Einzelkomponentenpreis, wie es in der Vergangenheit oft der Fall war.

Zum Angebot: Core-Gaming-PC-System Engineer P10 für 1.299 Euro

Alternative:   Unsere Gaming-PC Konfiguration mit RTX 3060 Ti für rund 1.220 Euro

Schreibe einen Kommentar