Amazon Prime: 25 James-Bond-Filme gratis

Amazon Prime: 25 James-Bond-Filme gratis

25 James-Bond-Filme sind ab dem 5. Oktober gratis auf Amazon Prime Video. Ein James-Bond-Film fehlt aber. Dafür gibt es aber ein Special kostenlos.

Den 5. Oktober 2022 sollten sich Fans des britischen Geheimagenten mit der Lizenz zum Töten vormerken. Denn ab morgen, Mittwoch, stehen 25 James-Bond-Filme auf Amazon Prime Video kostenlos zum Anschauen bereit.

So sehen auch Nicht-Prime-Nutzer die Filme gratis

Sie können die 25 Filme auch dann kostenlose sehen, wenn Sie bisher nicht Amazon-Prime-Mitglied sind. Einfach Amazon Prime 30 Tage kostenlos testen und danach wieder kündigen:

Gratis Amazon Prime ausprobieren

Kündigen nicht vergessen: Innerhalb des Testzeitraums können Sie die Prime-Mitgliedschaft jederzeit kündigen. Erst ab dem 31. Tag fallen Kosten in Höhe von 8,99 Euro pro Monat oder 89,90 Euro pro Jahr an. Die Prime-Mitgliedschaft lässt sich ganz einfach kündigen.

Dieser James-Bond-Film ist aber nicht gratis

Der neueste Film aus dem Jahr 2021, in dem Daniel Craig zum letzten Mal in die Rolle von James Bond schlüpfte, ist aber nicht auf Amazon Prime Video kostenlos zu sehen. Für ” Keine Zeit zu sterben ” müssen Sie also extra zahlen.

Echte James-Bond-Kenner fangen jetzt an nachzuzählen. Da es insgesamt 25 Bond-Filme gibt inklusive “Keine Zeit zu sterben” von 2021, zeigt Amazon offensichtlich auch noch einen inoffiziellen James-Bond-Film. Da Amazon die vollständige Liste der 25 Filme, die auf Prime Video kostenlos zu sehen sein werden, noch nicht veröffentlicht hat, müssen wir raten. Vielleicht zeigt Amazon ja “Sag niemals nie” von 1983. Oder aber eine frühe Casino-Royal-Verfilmung. 

60 Jahre – 25 Filme

Amazon nimmt übrigens das 60-jährige Jubiläum der James-Bond-Film-Reihe zum Anlass, um die 25 Filme zu zeigen. Denn 1962 lief “James Bond – 007 jagt Dr. No” im Kino. Deshalb wirbt Amazon mit dem Slogan “60 Years. 25 Films. Included with Prime” für seine Aktion.

Ab dem 5. Oktober können Prime-Mitglieder die 25 Filme ohne Zusatzkosten bei Prime Video streamen.

Sogar exklusiv nur auf Amazon Prime Video steht ebenfalls ab dem 5. Oktober “The Sound of 007” bereit. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in die Geschichte von sechs Jahrzehnten James-Bond-Musik und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise von Sean Connerys Dr. No bis zu Daniel Craigs letztem Einsatz in No Time To Die. Produziert wurde der Film von John Battsek bei Ventureland, MGM und EON Productions.

Ebenfalls zur Feier des 60. Geburtstags gibt es bei Amazon eine James-Bond-Playlist . Auch hörenswert: Das Album “Bond 25” vom Royal Philharmonic Orchestra aus London, das im Jahr 2022 alle 25 Titelsongs im Orchester-Arrangement aufgenommen hat. “No Time to Die” ist da auch dabei. Hier bei Amazon Music Unlimited .

Schreibe einen Kommentar

X

Main Menu