Apple: Back in the USA mit Chipproduktion

Apple: Back in the USA mit Chipproduktion

Apples Plan, einen Teil der Produktion wieder in die USA zu verlagern, schreitet mit der Fertigstellung einer Chipfabrik in Arizona voran.

Die Produktion in den USA wird voraussichtlich erst 2024 aufgenommen, wenn die neuen Apple-Chips der A- und M-Serie für iPhones und Macs auf den Markt kommen, berichtet Appleworld Today . Die Planung für das Werk der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) begann im Jahr 2020. Einigen Berichten zufolge könnten in Zukunft weitere US-Chipfabriken in Planung sein.

Apple plant demnach, einen Teil der Produktion wieder in die USA zu verlagern. Dieses Anliegen schreitet mit der Fertigstellung einer Chipfabrik in Arizona nun voran, nachdem es in der Vergangenheit wegen Corona und durch Fachkräftemangel Verzögerungen gegeben hatte, wie Heise berichtete. Die Planung für das Werk der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) begann bereits im Jahr 2020. TSMC habe sofort mit der Beantragung von Subventionen für die 12 Milliarden US-Dollar teure Chip-Fabrik losgelegt. In einem Post auf Linkedin hat TSMC vor einem Monat selbst vom Fortschritt berichtet. 

Ein 52 Milliarden US-Dollar schweres CHIPS-Gesetz ( hier die ausführliche Vorstellung vom Weißen Haus selbst ) wurde vom Kongress in Washington ausgearbeitet, um den durch die Pandemie verursachten weltweiten Mangel an Chips zu beheben. In der Corona-Zeit fielen ja viele Produktionsstätten wegen der Quarantäne schlichtweg aus, so wie es heute auf chinesischem Gebiet wiederum der Fall ist. Das Gesetz hatte auch deswegen zum Ziel, die Herstellung hochwertiger Halbleiter von China zurück in die USA zu holen. Apple habe sich aktiv für die Verabschiedung des Gesetzes eingesetzt, die Anfang August erfolgte.

Der Gouverneur von Arizona, Doug Ducey, teilte kürzlich die neuesten Informationen mit. TSMC betonte, dass Ducey das Unternehmen während seiner Reise nach Taiwan anders als vor kurzem Nancy Pelosi nicht besucht habe, um die chinesischen Behörden nicht weiter zu ”verärgern”. Eine Produktion der Chips in den USA würde insgesamt die Abhängigkeit von politischen Umständen in China und Taiwan deutlich verringern.

X

Main Menu