Apple Watch 8: Freuen Sie sich nicht zu früh

Apple Watch 8: Freuen Sie sich nicht zu früh

Das diesjährige Apple Watch Upgrade soll groß werden. Sehr groß sogar. Gleich drei neue Modelle will Apple vorstellen. Doch ein neuer Leak lässt auf eine erneute Enttäuschung schließen.

Die Enttäuschung vieler Apple-Watch-Fans war groß, als im Herbst 2021 die Series 7 zwar mit größerem Display und Schnellladefunktion vorgestellt wurde, Apple aber am Design keine Änderungen vornahm. Leaker sprachen zuvor so selbstverständlich von einer Apple Watch im kantigen Design (wie beim iPhone 12/13), dass sich so mancher Keynote-Zuschauer nach der Apple-Watch-Präsentation die Frage stellte: „Wie jetzt? Das war’s?“

Lesetipp:   Apple Watch 8 (Pro): Warum sich das Warten lohnt 

Was nicht ist, das kann noch kommen. Und zwar schon in einer Woche. Apple soll Gerüchten zufolge in diesem Jahr gleich drei neue Apple Watches vorstellen: 

Leaks: Series 8 wie Series 7, nur weniger bunt

Ein Leak (via MacRumors ) bringt ernüchternde Erkenntnisse bezüglich der Series 8. Diese soll erneut in den zwei verschiedenen Größen 41 mm und 45 mm erscheinen – wie bereits die Apple Watch Series 7. Die rote Farbe des PRODUCT(RED)-Modells soll verändert werden, während die Farben Blau und Grün anscheinend gänzlich aus dem Programm genommen werden. Somit bleiben nur drei verschiedene Farben: 

  • Midnight

  • Starlight 

  • PRODUCT(RED)

Auch die Box und ihr Inhalt werden mit der der Series 7 identisch sein. Im Gegensatz zur Series 7, die kurz nach der Vorstellung mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen hatte, soll die Series 8 damit jedoch Probleme haben. Immerhin eine gute Nachricht. 

Warum Enttäuschung droht

Wenn Apple tatsächlich eine zweite Generation der SE-Watch vorstellt, ist es von ihrer Feature-Liste abhängig, ob sich für Nutzer ein Upgrade lohnt. Für Nutzer einer Series 6 oder 7 wäre ein Wechsel auf eine SE 2 sicherlich ein Schritt zurück, sodass die Uhr für Besitzer neuerer Apple-Watch-Modelle wohl eher nicht infrage kommt. 

Die Series 8 wird sicherlich ein oder zwei neue Feature bekommen. Sei es ein besserer Akku, noch schnelleres Laden oder ein neues Health-Feature. Doch wenn Apple das Design der Series 7 für die Series 8 übernimmt und nur geringfügige Feature-Änderungen vornimmt, stellt sich die Frage: Für wen lohnt sich dann überhaupt ein Upgrade? 

Lesetipp: iPhone 14: Teuerstes iPhone aller Zeiten!

Ein neues Uhren-Design wird die für Apple Watch (8) Pro erwartet. Das erhoffte kantige Design soll der Pro-Version vergönnt sein. Doch natürlich hat alles, was bei Apple ein „Pro“ im Namen hat, den Nachteil, dass es meist recht teuer ist. iPhone Pro, iPad Pro, Mac Pro, iMac Pro, Macbook Pro: Auch eine Apple Watch Pro wird nicht gerade günstig sein, aktuell kursieren im Netz Startpreise von 1.000 US-Dollar. Auch hier müssen Kunden am Ende abwägen, ob ihnen ein neues Design (inklusive die neuesten Features) so viel Geld wert ist. 

Wenn die SE 2 für viele Nutzer eher ein Schritt zurück ist, die Apple Watch Series 8 nur wenig Neues bietet und die Apple Watch Pro zu teuer ist, könnte das wohl größte Apple Watch Upgrade aller Zeiten am Ende doch wieder enttäuschen. Oder zumindest frustrierend für diejenigen sein, die sich gerne eine neue Apple Watch zulegen möchten, das Angebot jedoch nicht passt. 

X

Main Menu