Apple Watch 8 Pro: Passen alte Armbänder noch?

Apple Watch 8 Pro: Passen alte Armbänder noch?

Bisher passen auch bei neuen Generationen der Apple Smart Watches die alten Bänder problemlos. Ob das mit der erwarteten neuen Apple Watch Pro so bleibt?

”Soweit ich weiß, gibt es in diesem Jahr eine Uhr mit einer Bildschirmgröße von 47 mm/48 mm, was der alten gemeinsam ist, aber das neue Band wird breiter sein, was zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit der Quadrate höher sein wird.” Was etwas schräg klingt, ist die direkte Übersetzung einer chinesischen Website von Weibo mit dem internen Safari-Tool – anders hätte man ohne sinitische Sprachkenntnisse wohl kein Wort verstanden. In diesem Fall hat sich der Weibo-User ”Onkel Pan” unter dem Hashtag ”Apple Watch Pro” zu Wort gemeldet, dem Vernehmen nach soll er recht zuverlässig in seinen Vorhersagen sein. Allerdings ist die Gehäusegröße bisher eben maximal 45 Milllimeter, wie unten zusammengefasst ist, da kann also etwas nicht stimmen. Daher haben wir diesen Abschnitt nochmal mit DeepL übersetzt, und da klingt es dann plötzlich viel nachvollziehbarer: “Soweit ich weiß, gibt es in diesem Jahr eine Uhr mit einer Bildschirmgröße von 47 mm/48 mm und das Armband ist das gleiche wie beim alten Modell, aber das neue ist etwas breiter, so dass es eher quadratisch sein wird.”

Lesetipp:  Apple Watch 8 (Pro) Warum sich das Warten lohnt 

Sicher scheint: Bei der am 7. September erwarteten Pro-Version der Apple Watch dürfte auch die Gehäusegröße anwachsen und die Armbänder entsprechend breiter sein, wie auch ”Onkel Pan” meint. Trotzdem würde demnach kein Anlass zur Sorge bestehen, auch die ”alten” Uhrarmbänder sollte man an der neuen Apple Watch Pro – so sie denn kommt – weiter verwenden können.
Bisher gibt es folgende Apple-Watch-Gehäusegrößen:

  • 45 oder 41 Milllimeter (Series 7)

  • 44 oder 40 Milllimeter  (beispielsweise Apple Watch SE)

  • 42 oder 38 Milllimeter  (zum Beispiel Apple Watch Series 3)

”Große“ Armbänder haben eine Größe und passen auf alle ”großen“ Gehäuse, und alle „”kleinen“ Armbänder passen auf alle ”kleinen“ Gehäuse. Das ist der derzeitige Stand. Freilich gibt es auch jetzt schon bei Armbändern von Drittherstellern den Fall, dass diese nicht zu 100 Prozent passgenau sind und man daher hier und da kleinere Lücken zwischen Uhr und Armband sieht – mal mehr, mal weniger. Dies sollte aber auch zukünftig bei den Armbändern von Apple selbst bei keiner der Größen der Fall sein.

Kommt die Apple Watch Series 8 Pro?

Nach den aktuellen Spekulationen vor der Keynote könnte die erwartete Apple Watch Pro also ein spürbar größeres 47-Milllimeter-Gehäuse mit einem 1,99-Zoll-Display haben, schreibt etwa 9to5Mac . Das wäre ein deutlich größerer Formfaktor als bei der Apple Watch Series 7, die in ihrer größten Variante ein 45-Milllimeter-Gehäuse und ein 1,77-Zoll-Display hat. Ob die früheren Armbänder auch dann noch tatsächlich passen, wäre dann schon etwas zweifelhafter. 

Über diese Entwicklung haben wir bereits im Juli berichtet . Ausgeschlossen ist es aber nicht. 9to5Mac spekuliert auch, ob die neue Premium-Apple-Watch auf den Namen ”Apple Watch Series 8 Pro” hören könnte. Dies ist aber wirklich ein reines Rate-Spiel aus aktuellen und früheren Bezeichnungen. Genauso gut wären auch Bezeichnungen wie ”Apple Watch Extreme” oder ”Apple Watch Max” möglich, glaubt der Mac-Blog.

X

Main Menu