Nur diese Woche: Für Neu Registrierung gibt es 50 Bids für nur 12,50 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Apps auf dem iPhone verstecken – so geht’s

Seit iOS 14 muss man peinliche Apps auf dem iPhone nicht proaktiv verstecken, das kann automatisch die App-Mediathek erledigen.

Manche Apps sind völlig legitim, doch für fremde Augen vielleicht peinlich: Schließlich muss nicht jeder wissen, dass man in seiner Swinger-App des Vertrauens bereits alle Kontakte “durchgespielt” hat (Ja, unsere Recherche hat ergeben: Es gibt wirklich Swinger-Apps! Anm.d.Red.). Solche (und andere) Apps lassen sich auf dem iPhone ganz leicht verstecken: Seit iOS 14 gibt es auf den iOS- und iPadOS-Geräten die sogenannte App-Mediathek, eine Art Programme-Ordner wie auf dem Mac, nur durch Apples künstliche Intelligenz nach Kategorien sortiert. Die App-Mediathek findet sich auf dem letzten Bildschirm eines iPhones und bietet auf den ersten Blick eine chaotische Sammlung an App-Ordnern. Hier finden sich alle installierten Apps, ab iOS 14 kann man nach Wunsch eine neue App nicht mehr auf dem Home-Bildschirm anzeigen lassen, sondern nur noch in der Mediathek. 

Neu geladene Apps verstecken

Damit eine neue App nicht auf dem Home-Bildschirm erscheint, wechselt man in die Einstellungen-App und dort zum Reiter “Home-Bildschirm”. Hier aktivieren Sie den Haken in der Zeile “Nur App-Mediathek”. Dies bewirkt, dass alle kürzlich heruntergeladenen Apps in der Mediathek erscheinen – aber nicht auf dem Home-Bildschirm des iPhones. 

Bestehende Apps am iPhone verstecken

Auch Apps, die sich bereits auf dem Home-Bildschirm befinden, kann man von der Oberfläche buchstäblich verschwinden lassen. Dafür drückt man lange auf das App-Icon, das man verstecken will. Dabei erscheint ein Kontextmenü mit dem obligatorischen Eintrag “App entfernen”. Tipp man darauf, erscheinen noch drei weitere Optionen, eine davon ist “Vom Home-Bildschirm entfernen”. Das App-Icon verschwindet von der Stelle, wo es einmal war, in der App-Mediathek kann man die App noch finden. 

Apps von der Suche ausschließen

Siri ist recht neugierig und kann die verborgenen Apps leicht verraten, wenn man danach sucht. Aber man kann eine versteckte App auch vor Siri verstecken. Dafür wechseln Sie in die Einstellungen-App, diesmal aber in den Reiter “Siri und Suchen”. Am Ende des Fensters findet sich die Liste der installierten Apps, wählen Sie hier die zu versteckende App und deaktivieren Sie die Reiter “App in ‘Suche’ anzeigen” und ‘Inhalt in ‘Suche’ anzeigen”. So taucht die App in den Siri-Ergebnissen nicht auf. Bitte beachten Sie, dass die Suche direkt in der App-Mediathek davon ausgeschlossen ist. Das heißt, suchen Sie direkt in der App-Mediathek nach der verstecken App, wird sie vom System angezeigt. 

Schreibe einen Kommentar