Bis zum 29.9.22: 40 Bids Startpaket mit 30% Discount: 14 €

Cent Auktionen – Alles ab 2,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Corsair arbeitet an SSD mit 10.000 MB pro Sekunde

Mit der MP700 will Corsair eine SSD mit PCI-E-5.0-Anbindung in den Handel bringen, die 10.000 MB/s schafft.

Aktuelle SSDs bieten dank Anbindung über PCI-E-4.0 bereits Lesegeschwindigkeiten von über 6.000 MB pro Sekunde. Auch beim Schreiben sind die besten Modelle nur wenig langsamer und schaufeln über 5.000 MB pro Sekunde über den Datenbus. Mit den bevorstehenden Ryzen-7000-CPUs von AMD lassen sich Daten dank PCI-E-5.0 und entsprechenden 600er-Chipsätzen noch schneller transferieren. Hersteller Corsair hat mit der SSD MP700 einen Datenträger vorgestellt, der von der neuen Schnittstelle besonders profitieren soll.

Das Ende der Ladezeiten

Die MP700-Serie soll durch die Nutzung von vier Lanes der PCI-E-5.0-Schnittstelle lesende Datenübertragungen mit bis zu 10.000 MB pro Sekunde ermöglichen. Das Schreibtempo soll mit 9.500 MB pro Sekunde etwas niedriger ausfallen. Damit sei das maximal Mögliche der neuen Schnittstelle aber noch nicht erreicht. Noch schnellere Modelle dürften in den kommenden Monaten und Jahren erscheinen. Corsair verspricht auf seiner Webseite vollmundig das Ende der Ladezeiten in Programmen und Spielen. Inwieweit das Leistungsplus im Alltag fühlbar wird, muss sich jedoch noch zeigen.

Frühestens ab Ende September verfügbar

Wie genau die neue MP700-Serie von Corsair aussehen wird, bleibt allerdings noch geheim. Auch zu den Preisen schweigt sich der Hersteller noch aus. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die SSDs mit PCI-E-5.0 deutlich teurer ausfallen werden als bislang verfügbare Modelle. Bis zur Markteinführung der neuen Ryzen-7000-CPUs hat Corsair jedoch auch noch etwas Zeit. AMD will die neuen Zen-4-Prozessoren zwar schon Ende August vorstellen, in den Handel kommen die Chips wohl aber erst Ende September. Vorher werden die neuen SSDs mit PCI-Express-5.0 wohl nicht im Handel verfügbar sein.

Die besten SSDs mit SATA- und PCI-Express-Anschluss im Test (2022)