Corsair stellt biegsamen OLED-Gaming-Monitor vor

Corsair stellt biegsamen OLED-Gaming-Monitor vor

Zur Gamescom hat Corsair einen neuen biegsamen 45-Zoll-Gaming-Monitor mit OLED-Technik vorgestellt.

Der Hersteller Corsair hat auf Spielemesse Gamescom einen neuen Curved-Monitor präsentiert. Die Besonderheit, die Biegung, bestimmen Sie selbst. Eine passende Produkt-Seite hat Corsair ebenfalls schon bereitgestellt.

Der Xeneon Flex 45WQHD240 hat dazu ein flaches, flexibles W-OLED-Panel mit 45 Zoll von LG verbaut. Der Nutzer hat dann mithilfe zweier Griffe die Möglichkeit den Monitor nach den eigenen Wünschen zu biegen oder eben zu glätten. Wahlweise kann man also sich entscheiden, den Monitor als Curved-Monitor mit Grad der Biegung nach Wahl (maximal 800R) zu nutzen oder gar als reinen Flatscreen.

Wie die Biegung des Monitors in etwa aussieht, sehen Sie im Video von Corsair:

Weitere Details zum Corsair-Monitor

Das entspiegelte 45-Zoll-Ultrawide-Display bietet dabei eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 21:9. Das W-OLED-Panel soll laut Hersteller bis zu 1000 Nits hell sein und ein Kontrastverhältnis von 1.350.000 : 1 darstellen.

Gerade für Gamer interessant: Die Grau-zu-Grau-Reaktionszeit (GtG) soll 0,03 Millisekunden betragen und Bildwiederholrate gibt Corsair mit bis zu 240 Hertz an. Zudem ist der Gaming-Monitor mit Nvidia G-Sync und AMD Freesync Premium kompatibel, um flüssiges Spielen zu garantieren.

Wann der Monitor veröffentlicht werden soll, ist bisher noch nicht bekannt. Weitere Details zum Xeneon Flex 45WQHD240 möchte Corsair allerdings bald bekannt geben. Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich auch direkt in den Corsair-Newsletter eintragen.

Passend dazu:

X

Main Menu