Registriere dich jetzt und bekomme deinen ersten 50 Bids zum halben Preis! Und mit jedem Login dann weitere Bids kostenlos!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Das sind die besten Android-Smartphones

Die Auswahl von Android-Smartphones ist riesig. Um Ihnen bei der Suche zu helfen, finden Sie hier die aktuell besten Handys, die Sie kaufen können.

Apples iPhone mag zwar sehr beliebt sein, aber Smartphones mit Googles Betriebssystem Android bieten Ihnen eine sehr viel größere Auswahl und einen besseren Funktionsumfang. Das Jahr 2022 hat bereits einige phänomenale Geräte hervorgebracht, wobei das Galaxy S22 Ultra und das Realme GT 2 Pro zu unseren Favoriten gehören. Aber auch aus 2021 ist noch so mancher Geheimtipp gelistet, den Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten. Nachfolgend finden Sie die besten Android-Smartphones für verschiedene Kategorien wie “Beste Kamera” oder “Beste Performance”.

1: Samsung Galaxy S22 Ultra 5G | Das beste Android-Smartphone

Das Galaxy S22 Ultra ist der würdige Nachfolger des beliebten S21 und liefert fast alles, was man sich von einem Android-Flaggschiff wünschen kann – zugegebenermaßen zu einem Preis, den sich nur wenige leisten können/wollen. Und in einem Formfaktor, der für manche einfach zu groß sein wird. Ausgestattet ist das S22 Ultra mit einer herausragenden 108-Megapixel-Hauptkamera, die von einem Ultraweitwinkel- und zwei Teleobjektiven mit verschiedenen Zoomstufen unterstützt wird. Das ausladende 6,8-Zoll-LTPO-AMOLED-Display bietet sowohl eine hohe WQHD+-Auflösung als auch eine adaptive Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz. Und mit der S-Pen-Stiftunterstützung füllt es auch die Produktivitätsnische der früheren Note-Modelle aus.

2: Google Pixel 6 Pro | Die beste Kamera & Software

Bei den Pixel-Handys dreht sich normalerweise alles um die Kamera, was sich auch beim Pixel 6 Pro nicht geändert hat – ganz im Gegenteil. Mit einer 48 Megapixel-Hauptkamera sowie einem Ultraweitwinkel- und einem periskopischen Teleobjektiv ist dies die bisher leistungsstärkste Pixel-Kamera überhaupt. Unterstützt wird sie von der intelligenten KI, die von Android 12 und Googles neuem Tensor-Chip angetrieben wird. Einer der Schwachpunkte des Pixel 6 Pro ist das langsame Aufladen (und die Tatsache, dass Sie sich ein eigenes Ladegerät kaufen müssen). Außerdem haben wir es auch hier mit einem sehr großen Formfaktor zu tun, der einigen zu unhandlich sein könnte. Das Design ist innovativ, aber nicht jedermanns Sache – entweder man mag es oder nicht.

3: Samsung Galaxy Z Flip 3 | Das beste Falt-Handy

Samsungs erste Versuche mit faltbaren Geräten waren noch recht abenteuerlich, aber mit dem Galaxy Z Flip 3 hat der koreanische Tech-Gigant alles richtig gemacht. Das überarbeitete Design sieht nicht nur viel besser aus, sondern ist auch wasserdicht und dank des größeren Cover-Displays viel bedienungsfreundlicher als seine Vorgänger.

Die Kernspezifikationen sind durchweg solide: Der Snapdragon 888 Chip liefert eine ordentliche Leistung und die 12-Megapixel-Haupt- und Ultraweitwinkel-Kamera erzeugen anständige Foto- und Videoaufnahmen. Ein Teleobjektiv gibt es allerdings nicht. Größter Nachteil des Flip 3 ist der Akku, denn der hält nur knapp einen ganzen Tag durch. Davon abgesehen ist dies das erste faltbare Gerät, das zu seinem Preis absolut konkurrenzfähig ist.

4: Samsung Galaxy S22+ | Der beste Allrounder

Samsung hat mit seinem regulären Flaggschiff den gleichen großartigen Spagat wie beim letztjährigen Galaxy S21 geschafft. Das Ergebnis ist eine der besten Performances, die derzeit in einem Android-Handy zu finden ist. Dazu gibt es ein neues Design mit edlem Glasgehäuse sowie das neueste Android 12 (zum Start in Samsungs eigener One UI 4.1 gekleidet) mit garantiertem Software-Support für mehrere Jahre. Die Akkulaufzeit ist etwas unbeständig und einige der Kamerafunktionen könnten definitiv noch das ein oder andere Firmware-Update vertragen. Alles in allem bleibt dies aber ein hervorragendes Beispiel dafür, was wir von den Android-Flaggschiffen des Jahres 2022 erwarten dürfen.

5: OnePlus Nord 2 | Das beste Mittelklasse-Handy

Das zweite Nord-Handy von OnePlus ist ein würdiger Nachfolger und wird angetrieben von einer angepassten Version des 5G-fähigen Dimensity 1200-Chipsatzes von MediaTek. Außerdem verfügt es über ein AMOLED-Display mit 90 Hz, eine tolle 50-Megapixel-Hauptkamera und eine flotte 65-Watt-Schnellladefunktion. Softwareseitig ist das OxygenOS-Benutzererlebnis des Unternehmens ebenfalls ein großes Highlight. Es bietet eine reaktionsschnelle Interaktivität und eine übersichtliche Oberfläche, die dem leistungsstarken, hochwertigen Gefühl des Telefons gerecht wird.

OnePlus hat vor Kurzem auch das Nord CE 2 5G auf den Markt gebracht, das die meisten dieser großartigen Spezifikationen übernimmt, sie aber in ein Kunststoffgehäuse verpackt (mit ein paar weiteren Verschlechterungen an anderer Stelle). Insgesamt bevorzugen wir das Nord 2, aber das CE 2 5G ist durchaus einen Blick wert, wenn Sie nach einem günstigen Mittelklasse-Handy suchen.

6: Realme GT 2 Pro | Das günstigste Flaggschiff

Das Realme GT 2 Pro bietet eine ganze Menge für seinen Preis. Der Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz arbeitet mit dem schnellsten RAM und Speicher zusammen, die es derzeit gibt. Dazu erhalten Sie 65W kabelgebundenes Laden und ein 120Hz AMOLED-Display – im Grunde alles Flaggschiff-Specs. Für den günstigen Preis gibt es aber natürlich ein paar Kompromisse, zum Beispiel kein kabelloses Aufladen und keine Wasserdichtigkeit. Auch auf eine Telezoom-Option müssen Sie verzichten, doch dafür liefern die Hauptkamera und die Ultraweitwinkel-Kamera solide Ergebnisse.

Das Realme GT 2 Pro ist ein Geheimtipp für alle, die Wert auf Leistung legen und möglichst viel für Ihr Geld haben wollen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Gerät ist nahezu unschlagbar. Das Gehäuse ist zwar aus Kunststoff, tut aber dem eleganten, dezenten Design keinen Abbruch.

7: Oppo Find X3 Pro | Das beste Display

Das Oppo Find X3 Pro ist ein phänomenales Smartphone in jeder Hinsicht. Das 6,7-Zoll-10-Bit-120-Hz-QHD+-Panel ist eines der besten Displays, das Sie derzeit in einem Smartphone finden. Oppo ergänzt seine Hardware mit 65 Watt kabelgebundenem und 30 Watt drahtlosem Laden, einem 4500-mAh-Akku und einer Top-Kamera, die mit 50-Megapixel-Sensoren bei der Hauptkamera und einer Ultraweitwinkelkamera ausgestattet ist.

Auf ein Periskop-Zoomobjektiv müssen Sie aber verzichten – das Teleobjektiv hat nur einen mickrigen 2fach-Zoom. Stattdessen verbaut Oppo eine neuartige Mikrolinsenkamera, die mikroskopische Super-Nahaufnahmen ermöglicht. Das ist nicht die einzige Kuriosität, denn das Design selbst ist dank eines nahtlos abgeschrägten Kameramoduls, das direkt in das Glas des Handygehäuses eingebaut ist, absolut einzigartig. Auch in puncto Leistung ist das Find X3 Pro kaum zu schlagen, denn es verfügt über einen Snapdragon-888-Chip, 512 GB Speicher und 12 GB RAM. Die einzige Hürde ist der relativ hohe Preis.

8: Xiaomi Mi 11 | Starke Performance

Das Xiaomi Mi 11 ist dank des Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatzes, der mit 8 GB RAM und reichlich Speicher ergänzt wird, ein grundsolides Gerät mit mehr als genug Leistung. Hinzu kommen ein 120-Hz-AMOLED-Display mit WQHD+ (Quad-Curved), eine 108-Megapixel Rückkamera und 55-Watt-Schnellladung gepaart mit 50 Watt kabelloser Aufladung. Es gibt aber auch ein paar kleine Nachteile: Sie erhalten keine IP-Zertifizierung, es gibt keine Telekamera und die MIUI-Software von Xiaomi ist noch verbesserungswürdig. Aber wenn Sie nach reiner Leistung suchen, werden Sie kaum ein besseres Smartphone finden.

Es gibt auch das teurere Mi 11 Ultra , das ein Upgrade auf schnelleres Laden und eine leistungsfähigere Kamera bietet, aber mit einem massiven Kompromiss: Die Kamera ist groß und leider nicht sehr ansehnlich, weshalb wir das reguläre Mi 11 bevorzugen.

9: Xiaomi Redmi Note 10 Pro | Das beste Budget-Handy

Das Redmi Note 10 Pro ist eines der besten Handys, die man zu diesem Preis kaufen kann, da Xiaomi ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Die Highlights beginnen mit dem starken AMOLED-Display bei einer Bildwiederholrate von 120 Hz und setzen sich mit einem ausgezeichneten Kamera-Setup fort. Die Hauptkamera hat satte 108 Megapixel, die von einem vernünftigen Ultraweitwinkel und einem überraschend guten Telemakro unterstützt wird.

Die Kernspezifikationen sind anständig, wobei der Snapdragon 732G Chip eine reibungslose Leistung gewährleistet. Allerdings unterstützt das Redmi Note 10 Pro kein 5G, was manchem vielleicht einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Ein weiterer Nachteil ist MIUI mit seiner übermäßig komplexen Oberfläche, die einfach nicht so schick oder einfach zu bedienen ist wie viele Konkurrenten – auch wenn man sie mit ein paar Anpassungen sehr viel besser machen kann.

10: Vivo X60 Pro | Das beste Design

Die beiden Stärken des X60 Pro sind das Design und die Kamera. Mit einer Dicke von 7,6 Millimetern und einem Gewicht von 177 Gramm ist es eines der dünnsten und leichtesten Handys, das Sie derzeit finden können, obwohl es immer noch ein 6,56-Zoll-Display (120-Hz-AMOLED) hat. Die mattierte Glasoberfläche vervollständigt den Effekt und ist in schimmerndem Blau oder einem dezenteren Schwarz erhältlich. Die 48-Megapixel-Hauptkamera mit Gimbal-Stabilisierung (f/1.5) ist eine der besten Handy-Kameras überhaupt, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen oder für Videos. 13-Mp-Weitwinkel- und 2x-Zoom-Objektive ergänzen das Set.

Die Nachteile des X60 Pro: Es gibt keine Wasserdichtigkeit, kein kabelloses Laden und das Display ist auf Full-HD begrenzt. Wenn Sie darüber hinwegsehen können, ist das Vivo X60 Pro zweifellos ein außergewöhnliches und attraktives Android-Flaggschiff.

11: ZTE Axon 30 Ultra | Bietet am meisten für sein Geld

ZTE Axon 30 Ultra

ZTE Axon 30 Ultra im ZTE-Shop ab 749 Euro

Das ZTE Axon 30 Ultra ist eines unserer liebsten Android-Flaggschiffe aus 2021. Das Highlight ist das hintere Kamera-Setup, denn das liefert drei Kameras mit 64 Megapixel (normal, weit und 2x-Zoom) zusammen mit einer 8-Megapixel-Periskop-Linse mit 5-fachem Zoom. Ein Setup, welches aktuell kein anderes Smartphone zu diesem Preis bieten kann. Auch sonst ist die Ausstattung stark: Snapdragon 888, 144-Hz-AMOLED-Display (ideal für Spiele) und 65-Watt-Ladestrom für den 4600-mAh-Akku. Sie müssen aber ohne kabelloses Aufladen auskommen und wasserdicht ist das Handy auch nicht. Aktuell gibt es das Handy nur im ZTE-Shop.

Warum Android?

Android ist beliebter denn je! Die Software kann von jedem Hersteller verwendet werden und gilt als Basis für teils eigene Nutzeroberflächen. Außerdem sind Sie mit einem Android-Smartphone sehr flexibel, was alleine den Datenaustausch zwischen Smartphone und PC angeht. Sie können Androiden auch problemlos mit anderen Produkten vernetzen, die eine entsprechende Verbindungsart wie Bluetooth, WLAN oder sonstigen Standard verwenden.

Überdies sind Smartphones mit Android in jeder Preisklasse von unter 100 bis hoch zu über 1000 Euro erhältlich. Jeder findet also das für ihn passende Gerät.

Dieser Artikel wurde teilweise von unseren britischen Kollegen von Techadvisor.com übernommen.

Schreibe einen Kommentar