Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Deutsche Telekom: Ab heute neue Mobilfunktarife

Die Deutsche Telekom bietet ab heute neue Mobilfunktarife an. Mit mehr Datenvolumen, außerdem stehen nun “Familien”-Angebote im Mittelpunkt. Zu einem Hauptvertrag lassen sich leicht SIM-Karten dazu buchen.

Die Deutsche Telekom bietet ab dem 1. Juli 2022 neue Mobilfunktarife an . Die Tarife sehen folgendermaßen aus:

  • MagentaMobil XS: 5 GB für 34,95 Euro / Monat.

  • MagentaMobil S: 10 GB für 39,95 Euro / Monat

  • MagentaMobil M: 20 GB für 49,95 Euro / Monat

  • MagentaMobil L: 40 GB für 59,95 Euro / Monat

  • MagentaMobile XL: unlimitiert für 84,95 Euro / Monat

In allen diesen Tarifen sind 5G-Nutzung, EU-Roaming, Hotspot-Flat und eine Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutsche Fest- und Handynetze inkludiert.

Die im Vergleich zu bisher höheren Datenvolumen sollen vermutlich auch den Wegfall der StreamOn-Angebote kompensieren. Mehr dazu lesen Sie hier: Bundesnetzagentur verbietet Telekom StreamOn und Vodafone Pass – die Folgen.

Hier die Übersicht zu den bisherigen Tarifen:

Das sind die alten, bisherigen Tarife.

Hier die Übersicht für die ab 1. Juli buchbaren Tarife:

Diese Tarife gibt es ab dem 1. Juli 2022 bei der Telekom
Vergrößern Diese Tarife gibt es ab dem 1. Juli 2022 bei der Telekom

© Telekom

Attraktiv für Familien

Zum Hauptvertrag lassen sich jeweils zusätzliche SIM-Karten dazu buchen. Die erste dazu gebuchte SIM-Karte kostet immer 19,95 Euro zusätzlich, jede weitere SIM-Karte kostet dann 9,95 Euro. Diese dazu gebuchten Verträge übernehme alle Tarifdetails der Hauptkarte, vor allem das monatliche Datenvolumen.

Die Telekom betont, dass die neuen Verträge besonders attraktiv für Familien sind. So rechnet die Telekom vor, dass zwei Erwachsene und zwei Kinder für 79,80 Euro pro Monat den MagentaMobile S Tarif nutzen können. Damit surfen dann vier Personen mit jeweils 10 Gigabyte Datenvolumen für weniger als 20 Euro pro Person.

Alle Tarife sind mit einer Laufzeit von 24 Monaten oder in einer Flex-Variante ohne Mindestlaufzeit buchbar. Bei 24-Monatsverträgen kann ein aktuelles Endgerät dazugebucht werden.

Die 9,95 Euro pro SIM-Karte sind zudem der Standardpreis für „junge Leute“ zwischen sechs und 17 Jahren.

Tablet-Nutzer können bei der Telekom für 9,95 Euro pro Monat die MagentaMobile PlusKarte Data dazubuchen. Das dort inkludierte Datenvolumen hat die gleiche Höhe wie das bei der Hauptkarte.

Die 3,3 Millionen Bestandskunden mit 5G-Mobilfunktarifen wird die Telekom zum 1. Juli 2022 automatisch auf die höheren monatlichen Datenvolumen upgraden. Ohne Aufpreis. Wer dagegen einen älteren Telekom-Mobilfunkvertrag hat, bekommt nicht automatisch das Upgrade.

Schreibe einen Kommentar