Registriere dich jetzt und bekomme deinen ersten 50 Bids zum halben Preis! Und mit jedem Login dann weitere Bids kostenlos!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

eSIM unter Android 13 als Multi-SIM nutzen

Google könnte unter Android 13 die Nutzung von zwei Mobilfunkanbietern mit nur einer eSIM erlauben.

Google plant mit dem Update auf Android 13 wieder zahlreiche neue Funktionen für sein mobiles Betriebssystem. Eine davon könnte ein Multi-SIM-Feature mit der Nutzung von nur einer eSIM sein.

Google-Patent zeigt mögliche neue Funktion

Um die Dual-SIM-Funktion von Android-Handys nutzen zu können, benötigen Smartphone-Besitzer aktuell entweder zwei physische SIM-Karten oder eine physische SIM-Karte und eine eSIM. Das könnte sich möglicherweise mit dem Release von Android 13 ändern. Das lässt zumindest ein Patent vermuten, das vor einigen Jahren von Google angemeldet wurde.

ESIM-Chip kann sich mit zwei Anbietern verbinden

Die neue Technik namens Multiple Enabled Profiles (MEP) ermöglicht es dem eSIM-Chip unter Android 13, sich gleichzeitig mit zwei Mobilfunkbetreibern zu verbinden. Das Patent dazu wurde Google 2020 gewährt. Den Gerüchten zufolge könnte die neue Technik nun mit Android 13 auf Smartphones Einzug halten. Die Pixel-Modelle werden angeblich bereits mit MEP getestet. Google könnte die Technik außerdem an andere Unternehmen lizenzieren und damit unter anderem auch für iOS, Windows oder macOS verfügbar machen. Ob MEP tatsächlich in Android 13 verfügbar sein wird, zeigt sich voraussichtlich im Rahmen der diesjährigen Google I/O, die am 11. und 12. Mai stattfindet.

Schreibe einen Kommentar