Gaming-Setup für über 5000 Euro gewinnen!

Gaming-Setup für über 5000 Euro gewinnen!

Mitmachen & gewinnen: Unser Gaming-Setup setzt auf die GPU-CPU-Kombi RTX 3090 Ti & Core i9-12900KF. In diesem Beitrag stellen wir alle Komponenten des Gaming-PCs inklusive Peripherie vor – und verraten natürlich, wie Sie kostenlos an unserem Gewinnspiel teilnehmen können.

Wir bauen in Kooperation mit MEDION ERAZER und freundlicher Unterstützung von Alphacool, Gigabyte, Intel, IN WIN, Kingston Fury, MSI, NVIDIA und Seasonic das Gaming-Setup MEDION ERAZER PC-WELT Edition mit Hardware und Peripherie für rund 5.000 Euro. Anlass für das FETTE Gewinnspiel: MEDION ERAZER und die FOKUS Esports Academy sind derzeit auf einer Scouting-Tour in Deutschland unterwegs – und Team Hölle ist am 8. Oktober 2022 in München ab 12:00 Uhr auch vor Ort:

Das Teilnahme-Formular für das Gewinnspiel finden Sie übrigens am Ende des Beitrags. Aber jetzt wollen wir Ihnen die Komponenten des Gaming-Setups im Wert von über 5000 Euro erst einmal ausführlich vorstellen.

Grafikkarte: MSI GeForce RTX 3090 Ti Gaming X Trio 24G

Mit dem aktuell schnellste Grafikprozessor ausgestattet: MSI GeForce RTX 3090 Ti GAMING TRIO 24G
Vergrößern Mit dem aktuell schnellste Grafikprozessor ausgestattet: MSI GeForce RTX 3090 Ti GAMING TRIO 24G

© MSI

Die MSI GeForce RTX 3090 Ti Gaming X Trio 24G ab aktuell 1250 Euro läuft mit einem Boost-Takt von 1920 MHz und kommt auf eine FP32-Rechenleistung von sagenhaften 41,3 Teraflops. Damit liefert die Grafikkarte bei hohen Qualitätseinstellungen in fast allen Spielen flüssige Bildraten fürs 4K-HDR-Gaming – inklusive Raytracing.

Der Grafikprozessor ist mit satten 24 Gigabyte GDDR6X-Videospeicher derzeit die leistungsfähigste GPU für Gamer. Der Videospeicher ist über ein 384 bit breites Interface angebunden und läuft mit 1313 MHz, effektiv 21 Gbps. Damit kommt die RTX 3090 Ti auf einen Speicherdurchsatz von 1008 GB/s. On top bringt das Trio-Modell auch eine adressierbare RGB-Beleuchtung mit – falls man auf buntes “Bling-Bling” beim Spielen steht.

Prozessor: Intel Core i9-12900 KF

Gaming mit bis zu 5,2 Gigahertz: Intel Core i9-12900KF
Vergrößern Gaming mit bis zu 5,2 Gigahertz: Intel Core i9-12900KF

© Intel

Der Intel Core i9-12900 KF für rund 620 Euro stammt aus der “Alder Lake-S”-Baureihe und läuft mit einem Basis- und Turbotakt von 3,2 sowie 5,2 GHz. Der 16-Kerner kann 24 Threads parallel abarbeiten und bringt CPU-seitig 16 PCIe 5.0 sowie 4 PCIe 4.0 Lanes mit. Der Highend-Prozessor für den Sockel LGA1700 steuert zwei Speicherkanäle parallel an (Dual Channel) und erreicht eine Speicherbandbreite von 76,8 GB/s. Der maximale Speicherausbau liegt bei 128 GB.

Kraftvoller AIO-CPU-Kühler: Alphacool Eisbär Pro Aurora 360
Vergrößern Kraftvoller AIO-CPU-Kühler: Alphacool Eisbär Pro Aurora 360

© Alphacool

Für maximales OC-Potential kühlen wir die Intel-CPU mit der All-In-One-Wasserkühlung Alphacool Eisbär Pro Aurora 360 zum Preis von knapp 200 Euro. Die leise DC-LT-2-Pumpe kommt auf einen maximalen Durchfluss von 75 Litern pro Stunde, der Pumpenkopf ist RGB-beleuchtet. Die ab Werk verbauten Lüfter ersetzen wir durch die IN WIN Saturn ASN120 mit einem Luftdurchsatz von über 132 Kubikmeter pro Stunde und einem Luftdruck von fast 30,6 Pascal.

Gehäuse: IN WIN 915

Einzigartiges Gehäuse: IN WIN 915

Das Design-Gehäuse IN WIN 915 ab 440 Euro besteht aus einem Aluminium-Chassi mit zwei Hartglas-Seitenscheiben. Ins linke Seitenteil haben die bekannten Case-Modder Gebrüder Blass das Logo von MEDION ERAZER und uns so eingraviert, dass es den Blick auf die verbaute Hardware und deren RGB-LEDs erlaubt. Als exklusives Extra fährt der Gehäuse-Deckel automatisch nach oben und erweitert so die Frischluftzufuhr, wenn die Lufttemperatur im Inneren einen gewissen Schwellenwert überschreitet. Optional lässt sich der Deckel auch über den Button am Front-Panel manuell hoch- oder herunterfahren.

Leistungsstarke Lüfter: IN WIN Saturn ASN120
Vergrößern Leistungsstarke Lüfter: IN WIN Saturn ASN120

© IN WIN

Sechs von uns vorinstallierte 120-mm-ARGB-Lüfter des Typs IN WIN Saturn ASN120 sorgen dafür, dass möglichst viel Luftvolumen bewegt wird. Das Front-Panel des edlen Gehäuses hält einmal USB-C 3.1 (10Gb/​s), zweimal USB-A 3.0 (5Gb/​s), Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon sowie eine Power-Reset-Taste und den bereits erwähnten Button für den ein- und ausfahrbaren Deckel bereit. Hinzu kommt für die integrierte ARGB-Beleuchtung und -Steuerung ein 3-Pin-Header.

Hauptplatine: Gigabyte Z690 Aorus Pro

Starkes Mainboard mit 17 realen Phasen: Gigabyte Z690 Aorus Pro
Vergrößern Starkes Mainboard mit 17 realen Phasen: Gigabyte Z690 Aorus Pro

© Gigabyte

Ein Fest für Overclocker ist die Gigabyte Z690 AORUS Pro mit 18 realen Phasen. Die ATX-Hauptplatine bietet an Erweiteruns-Slots 1x PCIe 5.0 x16 (x16), 2x PCIe 3.0 x16 (x4), 2x M.2 PCIe 4.0 x4 und 4x DDR5 DIMM (maximal 6200 MHz). Zu den Besonderheiten gehören, Wi-Fi 6 inklusive Bluetooth 5.2, zwei Diagnostic-LEDs, Power- und Reset-Button, USB BIOS Flashback/​Q-Flash Plus, integrierte I/​O-Blende, vier M.2-Passivkühler, Onboard TPM 2.0 Unterstützung (Intel PTT) und der integrierte 7.1-Audio-Chip. Kostenpunkt: Ab 330 Euro.

Arbeitsspeicher: 2x Kingston Fury Beast RGB KF560C40BBAK2-32

64 Gigabyte DDR5-RAM mit 6000 MHz: 2x Kingston Fury Beast RGB KF560C40BBAK2-32
Vergrößern 64 Gigabyte DDR5-RAM mit 6000 MHz: 2x Kingston Fury Beast RGB KF560C40BBAK2-32

© Kingston Fury

Zwei Kits des Typs Kingston Fury Beast RGB mit je 2 x 16 Gigabyte kommen als Arbeitsspeicher zum Einsatz – macht insgesamt satte 64 GB. Die DDR5-RAM-Module laufen mit einem effektiven Speichertakt von 6000 MHz. Wer mag, nutzt die RGB-Beleuchtung der vier Module, die sich über gängige RGB-Software – in unserem Fall via Gigabyte RGB Fusion 2.0 – synchronisieren lassen. 

Solid State Drives: 2x Kingston Fury Renegade 2TB

Kingston Fury Renegade SSD 2TB
Vergrößern Kingston Fury Renegade SSD 2TB

© Kingston Fury

Die beiden zwei Terabyte großen System-SSDs Kingston Fury Renegade kommen dank PCI-Express-4.0-Anschluss auf rasante Transferraten von bis zu 7300 MB/s beim Lesen sowie 7000 MB/s beim Schreiben. Die TBW des 2-TB-Modells liegt bei satten 2 Petabyte, die Hersteller-Garantie bei üppigen 5 Jahren.

Netzteil: Seasonic PRIME TX-1600

Das preisgekrönte Netzteil der HMX2: Seasonic PRIME TX-1600
Vergrößern Das preisgekrönte Netzteil der HMX2: Seasonic PRIME TX-1600

Das Seasonic PRIME TX-1600 kam bereits in der HMX2 zum Einsatz – jetzt ist es endlich auch im Handel für knapp 500 Euro erhältlich! Das ATX-2.4-Netzteil erfüllt den höchsten Wirkungsgrad 80 PLUS Titanium . Die Tatsache, dass wir die 1600 Watt Nennleistung nicht ausreizen, kommt vor allem der Energieeffizienz zu Gute: Denn bei halber Auslastung, also 800 Watt Leistungsabgabe, bietet das PRIME TX-1600 einen überragenden Wirkungsgrad von über 96 Prozent. Zu den weiteren Extras gehört die Peak-Leistung von 2000 Watt, um Lastspitzen der RTX 3090 Ti jederzeit sicher abzufedern sowie die semipassive Lüftersteuerung für einen möglichst geräuschlosen Betrieb.  

Monitor: MEDION ERAZER Spectator X10

1440p@165Hz: MEDION ERAZER Spectator X10
Vergrößern 1440p@165Hz: MEDION ERAZER Spectator X10

© MEDION ERAZER

So richtig ins Spiel eintauchen können Sie mit dem MEDION ERAZER Spectator X10   – der bietet eine gekrümmte Bildschirmdiagonale von satten 80 Zentimetern (31,5 Zoll). Für flotte Bildraten sorgt das 165 Hertz schnelle WQHD-Display (1440p) mit einer Reaktionszeit von einer Millisekunde (MPRT grau zu grau). Eine tolle Bildqualität garantiert der dynamischer Kontrast von 30.000.000:1 und die Helligkeit von 350 cd/m 2 . An Anschlüssen bietet der Spectator X10 einmal DisplayPort, zweimal HDMI und eine Kopfhörerbuchse. Auch an die Ergonomie hat Medion gedacht, der Monitor lässt sich in der Höhe um 110 mm verstellen und von -5 bis +20 Grad neigen.

Tastatur: MEDION ERAZER Supporter X11

Mit mechanischen Schaltern: MEDION ERAZER Supporter X11
Vergrößern Mit mechanischen Schaltern: MEDION ERAZER Supporter X11

© MEDION ERAZER

Auf mechanischen Schalter von Gaote setzt die MEDION ERAZER Supporter X11: Die Outemu Brown gehören zu den Switches mit taktiler Schaltcharakteristik und lösen bereits mit einer Schaltbetätigungskraft von nur 50 cN aus. Im Lieferumfang sind blaue  WASD-Austauschtasten enthalten. Die Tastatur verpackt MEDION in ein hochwertiges Aluminium-Gehäuse – und auch das USB-Kabel ist robust dank Stoffummantelung. Neben typischen Funktionen wie 100% Anti Ghosting besitzt die Supporter X11 auch FN-Multimedia-Tasten, eine anstöpselbare Handballenauflage und eine einstellbare RGB-Hintergrundbeleuchtung mit verschiedenen Modi. Über die ERAZER-Software lassen sich Makros programmieren und die RGB-Beleuchtung individuell einstellen.

Maus & Pad: MEDION ERAZER X81666 & Templar X10 XXL

Maus-Pad-Kombo: MEDION ERAZER X81666 und Templar X10
Vergrößern Maus-Pad-Kombo: MEDION ERAZER X81666 und Templar X10

© MEDION ERAZER

Besonders präzise und reaktionsschnell agiert die MEDION ERAZER X81666 dank des optischen Sensors PixArt PMW3360, der mit einer Auflösung von bis zu 12000 DPI arbeitet. Über das DPI-Scrollwheel wechseln Sie im Spiel zwischen vordefinierten DPI-Profilen. Und mit dem Sniper-Key – er reduziert die DPI für die Dauer der Betätigung – ist der präzise Headshot kein Hexenwerk mehr.

PixArt-Sensor PMW3360 mit 12000 DPI: MEDION ERAZER X81666
Vergrößern PixArt-Sensor PMW3360 mit 12000 DPI: MEDION ERAZER X81666

© MEDION ERAZER

Die sechs robusten Maus-Tasten stammen von Omron und sind für bis zu 20 Millionen Klicks ausgelegt. Dazu kommen Extras wie die individuell anpassbare Länge der Maus, der Metall-Mausgleiter und natürlich die RGB-Beleuchtung.
Dazu gibt’s das XXL-Pad MEDION ERAZER Templar X10 (900 x 440 mm) mit stark haftender Unterseite für den idealen Halt und dem strapazierfähigen Oberflächenmaterial für schnelle und präzise Mausbewegungen.

Headset: MEDION ERAZER Mage X10

Wireless Gaming-Headset: MEDION ERAZER Mage X10
Vergrößern Wireless Gaming-Headset: MEDION ERAZER Mage X10

© MEDION ERAZER

Das MEDION ERAZER Mage X10 ist flexibel nutzbar, entweder per Funk mit dem mitgelieferten USB-Dongle am PC und der PS5 oder kabelgebunden per 3,5-mm-Klinken-Kabel. Die 40-mm-Treiber des Headsets arbeiten in einem Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz, die Impedanz beträgt 32 Ohm. Bedienelemente wie Ein-/Aus, Equalizer, Lautstärke, RGB-Beleuchtung und Mikrofon-Stummschaltung sind über die Ohrmuschel erreichbar, zusätzlich gibt es für den Kabelbetrieb eine Fernbedienung direkt am Klinken-Kabel. Der Integrierter Li-Ion Akku bietet eine Kapazität von 1000 mAh und voll aufgeladen bis zu 12 Stunden Laufzeit, die Ladezeit über das beiliegende Micro-USB-Kabel liegt bei circa drei Stunden.

Gaming-Chair: MEDION ERAZER Druid X10

Gaming-Thron: MEDION ERAZER Druid X10
Vergrößern Gaming-Thron: MEDION ERAZER Druid X10

© MEDION ERAZER

Der MEDION ERAZER Druid X10 thront auf einem stabilen Drehkreuz aus Aluminium mit fünf 75-mm-Rollen. Die Sitzfläche und Rückenlehne des Gaming-Stuhls besteht aus komfortablen und robusten Kaltschaumformteilen mit integriertem Stahlrohrrahmen. Die Sitzhöhe lässt sich hydraulisch zwischen 430 bis 490 mm  individuell einstellen. Gleiches gilt für die Wippmechanik der Rückenlehne, die eine stufenlose Feststellfunktion von 0 bis nahezu 180 Grad in eine Liegeposition erlaubt. Für eine ergonomische Sitzposition sorgen auch die multifunktionalen 3D-Armlehnen und das abnehmbares Kopfkissen, das ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist. Der Druid ist für ein Körpergewicht von bis zu 110 kg ausgelegt.

GRATIS-GEWINNSPIEL: Gaming-Setup “MEDION ERAZER PC-WELT Edition” für über 5000 Euro abgreifen – hier geht’s zum Teilnahmeformular

Wenn das Gewinnspiel-Formular nicht angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier.

Schreibe einen Kommentar

X

Main Menu