Registriere dich jetzt und bekomme deinen ersten 50 Bids zum halben Preis! Und mit jedem Login dann weitere Bids kostenlos!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Gerücht: Amazon arbeitet an Extended-Reality-Brille

Amazon plant angeblich ein Headset, das Virtual- und Augmented-Reality in einem Gerät vereint.

Unterschiedliche Stellenausschreibungen in den vergangenen Monaten, deuten darauf hin, dass Amazon an einem Headset arbeitet, das Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) in einem Gerät vereinen soll. Laut den Ausschreibungen sucht Amazon unter anderem leitende Positionen für Designer, Programmmanager, Technologen und Forscher. Die Vielzahl der Stellen lässt vermuten, dass Amazon ein großes Team aufbauen will.

XR-Konzept als Verbraucherprodukt

In der Ausschreibung heißt es unter anderem: „Sie werden ein fortschrittliches XR-Forschungskonzept zu einem magischen und nützlichen, neuartigen Verbraucherprodukt entwickeln.“ Die Möglichkeiten von VR und AR werden dabei unter dem Oberbegriff der Extended Reality (XR) zusammengefasst. Entwickler sollen Code für frühe Prototypen bis hin zur Massenproduktion programmieren. Eine offizielle Stellungnahme zu seinen Plänen wollte Amazon bislang noch nicht abgeben.

Amazon hatte bislang noch keine eigene AR- oder VR-Brille

Im Bereich der VR- und AR-Headsets ist Amazon derzeit im Rückstand. Während Google, Meta, Microsoft und Snap bereits unterschiedliche Produkte auf den Markt gebracht haben, hat Amazon lediglich die smarte Brille Echo Frames im Angebot. In der Vergangenheit gab es bei Amazon zwar Patent-Anmeldungen für eine Video-Brille, jedoch keine Hinweise darauf, ob das Projekt weiter verfolgt wurde.