Nur diese Woche: Für Neu Registrierung gibt es 50 Bids für nur 12,50 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Honor enthüllt Magic4 Ultimate Edition

Mit dem Magic4 Ultimate Edition hat Honor das neueste Mitglied seiner Smartphone-Familie Magic4 vorgestellt.

Honor hat in dieser Woche das neueste Mitglied seiner Smartphone-Familie Magic4 vorgestellt – das Honor Magic4 Ultimate Edition . Das Gerät basiert auf dem Magic4 Pro, bietet jedoch eine bessere Kamera-Ausstattung.

1/1,12-Zoll-Sensor für die Hauptkamera

Der Sensor der Hauptkamera wächst bei diesem Modell von 1/1,56 Zoll auf 1,/1,12 Zoll. Die Auflösung von 50 Megapixel bleibt bestehen. Die größeren Pixel, die durch die größeren Sensorfläche zustande kommen, kombiniert Honor mit einem verbesserten Objektiv. Die maximale Offenblende liegt bei f/1.6. Das Objektiv soll zudem in der Mitte und an den Rändern mehr Schärfe liefern. Laut Honor soll die Kamera des Magic4 Ultimate Edition mit 1-Zoll-Sensoren mithalten können. Im DXOMark-Test heimste das Smartphone 146 Punkte ein und übertraf damit den bisherigen Spitzenreiter Huawei P50 Pro um zwei Punkte.

Spektrum-Kamera an Bord

Verbessert wurde auch die Ultraweitwinkel-Kamera. Sie bietet nun einen 1/2-Zoll-Sensor und ein Objektiv mit f/2.2. Sie fängt 126 Grad ein und löst mit 64 Megapixeln auf. Ebenfalls an Bord ist eine Spektrum-Kamera mit 50 Megapixeln. Die Telekamera mit 64 Megapixeln wurde vom Magic4 Pro übernommen. Die Front-Kamera besteht aus einer Selfie-Linse mit zwölf Megapixeln sowie einem 3D-Tiefensensor für die Gesichtserkennung.

Top-Ausstattung auf ganzer Linie

Die übrige Ausstattung des Honor Magic4 Pro Ultimate Edition ist mit dem Magic4 Pro identisch. Im Gehäuse werkeln der Snapdragon 8 Gen 1, zwölf Gigabyte RAM und 512 Gigabyte Speicher. Android 12 wird mit der Bedienoberfläche Magic UI 6.0 kombiniert. Der OLED-Bildschirm im 6,81-Zoll-Format löst mit 2.848 x 1.920 Pixeln auf und bietet eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz. Der Akku fasst 4.600 mAh und kann mit bis zu 100 Watt schnell geladen werden. Kabelloses Laden wird mit bis zu 50 Watt unterstützt.

Vorerst nur in China erhältlich

Das Honor Magic4 Pro Ultimate Edition erscheint in diesem Jahr in China in den Farben Schwarz und Weiß. Der Preis liegt bei umgerechnet 1.140 Euro. Wann und ob das Smartphone auch nach Deutschland kommt, ist noch unklar.