Nur diese Woche: Für Neu Registrierung gibt es 50 Bids für nur 12,50 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Instagram-Story herunterladen & speichern – so geht’s

Will man eine Instagram-Story herunterladen und speichern, muss man ein wenig tricksen. Wir zeigen, wie das geht.

Die Storys von Instagram sind ein recht vergängliches Medium: Die kurzen Videoschnipsel bleiben 24 Stunden sichtbar, danach tauchen sie höchstens in den sogenannten Highlights des Story-Erstellers auf. Wie kann man nun diese vergänglichen Videos speichern? Eine offizielle Methode zum Speichern von Storys gibt es nur für eigene Beiträge: 

So speichern Sie eigene Storys:

  • Blenden Sie eigene Story ein, tippen Sie im Bildschirm in der unteren rechten Ecke auf die drei Punkte.

  • In dem erscheinenden Menü tippen Sie auf “Speichern…”

  • Die App bietet jetzt zwei Optionen “Foto speichern” und “Video speichern”

Die Option “Foto” ist selbsterklärend, beim Video erhalten wir in der Foto-App des iPhones ein Video von knapp zehn Sekunden, in dem die Story angezeigt wird. 

Während bei den Videos alle Animationen wie GIFs oder Story-Effekte erhalten bleiben, sind selbstverständlich die interaktiven Elemente wie Links, Umfragen etc. nur noch ein Teil des Bildes. 

So speichern Sie eigene Story als Video.

So speichern Sie fremde Storys: 

Fremde Storys sind fremde Inhalte, Sie dürfen diese ohne Erlaubnis des Urhebers nicht ohne Weiteres verbreiten. Speichern für den privaten Gebrauch ist im Urhebergesetz im Paragraf 53 geregelt . Daher ist es nicht verwunderlich, dass Instagram keine direkte Möglichkeit fürs Speichern von fremden Storys anbietet. Eine fremde Story kann man trotzdem mit den Bordmitteln eines iPhones speichern, nämlich mit der Bildschirmaufnahme aus dem Kontrollzentrum. So gehen Sie vor:

  • Überprüfen Sie in der Einstellungen-App im Bereich “Kontrollzentrum”, ob die Bildschirmaufnahme aktiviert ist. Sie sollte sich im Bereich “Enthaltene Steuerelemente” befinden. 

  • Aktivieren Sie das Kontrollzentrum, indem Sie mit einem Finger von der oberen rechten Ecke des Smartphones nach unten ziehen und tippen im erscheinenden Fenster auf “Bildschirmaufnahme”.

  • Es startet ein Countdown von drei Sekunden, in dieser Zeit wechseln Sie zu Instagram und blenden die zu speichernde Story ein. 

  • Ist die Story zu Ende abgelaufen, klicken Sie auf die Seitentaste des iPhones, um die Aufnahme zu beenden. Wenn Sie stattdessen zum Kontrollzentrum wechseln und dort die Aufnahme stoppen, werden diese Handlungen auf dem Video zu sehen sein. Sie haben also zusätzliche Arbeit, diese ein paar Sekunden zu kürzen. 

Ist eine Story mit einem Soundtrack untermalt, wird die Musik per Bildschirmaufnahme ebenfalls aufgenommen. Das Beste ist, es wird nicht einfach ein Sound vom Mikro mitgeschnitten. Heißt: Mögliche Stimmen oder Umgebungsgeräusche hört man während der Aufnahme nicht. 

Es gibt sicherlich nicht wenige Apps, die diese Funktionalität ebenfalls anbieten. Doch bei den meisten muss man sich mit dem eigenen Instagram-Account anmelden. Das Prozedere dabei ist nicht unbedingt komfortabler, denn man muss dafür den Link zu den einzelnen Storys heraussuchen und in die App einfügen. 

Schreibe einen Kommentar