Intel Arc A750: In Benchmarks schneller als Geforce RTX 3060

Intel Arc A750: In Benchmarks schneller als Geforce RTX 3060

Nach Intel-Angaben setzt sich die hauseigene Arc-GPU im Benchmark-Vergleich aus 48 Spielen gegen eine Geforce RTX 3060 durch.

Bereits im Juli hatte Intel berichtet, dass die hauseigene Mittelklasse-GPU Arc A750 Limited Edition in selbst durchgeführten Benchmarks in Spielen eine Nvidia Geforce RTX 3060 übertrifft. Im damaligen Bericht gab es allerdings nur Daten zu einigen wenigen Spielen. In einem neuen Blogbeitrag liefert Intel nun neue Benchmark-Ergebnisse zu vielen weiteren Titeln. Und auch hier soll sich die GPU meist durchsetzen.

Wie Intel schreibt, setze man mit den Benchmarks die eigenen Bemühungen, das eigene “Engagement für eine offene und transparente Kommunikation mit unseren Gaming-Freunden und der technischen Community auf dem Weg zur Produktverfügbarkeit fort.”

Um 3 bis 5 Prozent schneller als eine Geforce RTX 3060

Nach eigenen Aussagen laufe die hauseigene GPU am besten, wenn diese mit einer modernen API wie DX12 und Vulkan genutzt werde. Bei den knapp 50 getesteten Titeln habe man nach Intel-Angaben einen Leistungsvorteil zwischen 3 und 5 Prozent im Vergleich zur Geforce RTX 3060 bei 1080p-Ultra- sowie 1440p-High-Einstellungen. Bei nicht getesteten Spielen, die moderne APIs verwenden, sei Intel zudem zuversichtlich, “dass die Intel Arc-Grafikkarten weiterhin ein hervorragendes Spielerlebnis bieten werden”.

Für die Benchmarks haben die Tester auf wiederholbare Szenarien gesetzt, bis auf Ausnahmen wie “Dirt 5” und “Hitman 3”, bei denen die Spiel-eigenen Benchmark-Modi verwendet wurden. Durchgeführt wurden die Tests dabei von zwei verschiedenen Intel-Labors mit leicht unterschiedlichen Konfigurationen. Intel hofft, dass die Daten, “Aufschluss darüber geben, welche Art von Leistung Sie beim Spielen einiger Ihrer modernen Lieblingsspiele erwarten können.”

Für die Zukunft verspricht Intel weiterhin, mehr Details zum Veröffentlichungszeitraum sowie weitere Informationen zur Architektur und zu Funktionen wie “XeSS” (Xe Super Sampling: die Alternative zu Nvidias DLSS und AMDs FSR 2.0) bereitzustellen. Diese Themen möchte man bald vertiefen.

Weitere Informationen zu den Arc-GPUs:

X

Main Menu