Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

iOS 16: Apple Pay mit Firefox, Chrome, Edge

Mehrere Nutzer haben unabhängig voneinander bemerkt, dass Apple Pay auf den iPhones plötzlich außerhalb von Safari funktioniert.

Eine der Änderungen von iOS 16 Beta 4, die unter dem Radar blieb, ist die Freischaltung von Apple Pay für andere Browser als Safari. Davon hat der schon bekannte Entwickler Steve Moser in seinem Twitter berichtet (via “The Verge” ). 

Unabhängig davon haben mehrere Nutzer auf Reddit und Hacker News berichtet, dass sie unter iOS 16 Beta in Browsern wie Firefox oder Chrome bei den unterstützenden Shops per Apple Pay bezahlen konnten. Bislang hat Apple Pay nur in Safari auf dem iPhone funktioniert, oder eben in Apps, deren Entwickler sich die Mühe gemacht haben, die Schnittstelle dafür einzubauen. 

Nur Webkit auf iOS und iPadOS

Ob die Webseiten-Betreiber etwas Zusätzliches programmieren müssen, um Apple Pay in Dritt-Browsern auf dem iPhone zu unterstützen, ist nicht klar, schließlich verlangt Apple, dass alle Browser auf dem iPhone und iPad auf die hauseigene Web-Engine Webkit setzen. Das heißt, alle Browser unter iOS haben den gleichen Unterbau. Auf dem Mac ist die Sache anders: Chrome setzt beispielsweise auf Chromium bzw. Blink, Firefox setzt auf Gecko. Deswegen bleibt die Frage spannend, ob die gleichen Änderungen irgendwann mal auch in macOS Ventura erscheinen. 

“The Verge” spekuliert zu den Gründen der Änderung: Möglich ist, dass Apple sich an das Inkrafttreten von Digital Service Act im nächsten Jahr vorbereitet. Die EU hat mit der neuen Richtlinie strengere Regeln für große Plattformen auferlegt. Darunter ist ebenfalls ein Zugang der Dritt-Entwickler an Plattform eigene Services unter anderem auch die Bezahlservices. 

Schreibe einen Kommentar