Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

iOS 16: So viel besser wird Diktieren

Siri, zum Diktat: Mit iOS 16 wird das Diktieren noch viel nützlicher. So nutzen Sie die Vorteile der neuen Funktionen.

Schon lange können Sie Ihrem iPhone Text diktieren, anstatt diesen zu tippen, und im Laufe der Jahre wurde das von Version zu Version ein wenig besser. Aber mit iOS 16 macht die Diktierfunktionen einen riesigen Schritt nach vorn, was die Benutzerfreundlichkeit angeht – so sehr, dass Sie diese vielleicht ständig nutzen werden. Solange Sie ein iPhone mit einem A12 Bionic-Chip oder besser haben (das ist ein iPhone XS), können Sie nahtlos sprechen und tippen oder bearbeiten, was den gesamten Diktier-“Workflow” viel reibungsloser macht. Die automatische Zeichensetzung kann Kommas, Punkte und Fragezeichen hinzufügen. Und Sie können auch Emoji per Sprache hinzufügen.

Tippen Sie einfach auf das Mikrofon

Die Diktierfunktion nutzt man unter iOS 16 genauso wie in früheren Versionen: Tippen Sie einfach auf das Mikrofonsymbol in der unteren rechten Ecke der Tastatur. In der App Nachrichten befindet sich das Mikrofonsymbol direkt im Texteingabefeld und ersetzt die alte Schaltfläche für Sprachnotizen.

Fangen Sie dann einfach an zu sprechen. In fast allen Texteingabefeldern außer den Suchfeldern werden die Wörter angezeigt, wenn Sie sprechen, aber die Tastatur bleibt auf dem Bildschirm und die Mikrofonschaltfläche ist hervorgehoben.

Während Sie sprechen, können Sie jederzeit zum Tippen wechseln und dann einfach das Sprechen fortsetzen, um den Text auf diese Weise einzugeben. Wechseln Sie zwischen Tippen und Sprechen hin und her – wenn Sie den Dreh erst einmal raus haben, geht das ziemlich schnell. Sie können Wörter durch Doppeltippen auswählen, die Leertaste gedrückt halten, um den Cursor wie ein Trackpad zu bewegen. Alle üblichen Steuerelemente für die Texteingabe sind immer vorhanden, Sie können jetzt zusätzlich zum Tippen und Streichen einfach sprechen.

Direkt neben dem Textcursor sehen Sie ein kleines Mikrofonsymbol mit der Aufschrift “Diktieren beenden”. Tippen Sie darauf oder auf das Mikrofonsymbol am unteren Rand der Tastatur, um das Diktieren zu beenden. Das Diktieren wird auch automatisch gestoppt, wenn längere Zeit Stille herrscht.

Tipps zum Sprechen

Das Diktieren funktioniert am besten, wenn Sie sich deutlich ausdrücken und in einem gleichmäßigen Tempo sprechen. Das ist zwar etwas anders als beim lockeren Sprechen, aber die Mühe lohnt sich, da Sie dadurch schneller vorankommen.

Es gibt eine Reihe von Befehlen, die Sie zur Formatierung von Text oder zur Eingabe von Sonderzeichen verwenden können. Die neue automatische Interpunktionsfunktion (siehe unten) versucht, Kommas, Punkte und Fragezeichen korrekt einzufügen, aber auch andere Interpunktionszeichen können einfach durch Sprechen hinzugefügt werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit einigen der nützlichsten Formatierungsbefehle. Sprechen Sie sie einfach beim Sprechen ein, etwa “iOS 16 Gedankenstrich Diktat ist unglaublich nützlich Ausrufezeichen”.

Befehl

Aktion

Neue Zeile

In die nächste Zeile wechseln

Neuer Absatz

Einen neuen Absatz beginnen

Großbuchstaben

Das nächste Wort wird großgeschrieben

Großbuchstaben ein … Großbuchstaben aus

Einen Textabschnitt großschreiben

Großbuchstaben

Das nächste Wort wird großgeschrieben

“Punkt Punkt Punkt”

Komma

,

Apostroph

Ausrufezeichen

!

Umgekehrtes Ausrufezeichen

¡

Fragezeichen

?

Kaufmännisches und

&

Sternchen

*

Klammer auf

(

Klammer zu

)

Eckige Klammer auf

[

Eckige Klammer zu

]

Geschwungene  Klammer auf

{

Geschwungene Klammer zu

}

Gedankenstrich oder Bindestrich

Geviertstrich

Unterstrich

_

Prozentzeichen

%

Copyright-Zeichen

©

Dollar-Zeichen

$

Cent-Zeichen

¢

Euro-Zeichen

Pfund-Sterling-Zeichen

£

Yen-Zeichen

¥

Grad-Zeichen

At-Zeichen

@

Pfund-Zeichen

#

Größer als Zeichen

Kleiner-als-Zeichen

Schrägstrich

/

Umgekehrter Schrägstrich

\

Senkrechter Strich

|

Sie können schon seit Jahren verschiedene Emojis im Diktat hinzufügen, meistens nur Lächeln und Stirnrunzeln, aber iOS 16 erweitert die Anzahl erheblich. Sie müssen ein wenig experimentieren, um herauszufinden, welche Beschreibungen mit dem richtigen Emoji übereinstimmen, aber der Schlüssel ist, “Emoji” danach zu sagen. Wenn Sie das Wort “Sonnenbrille” schreiben wollen, sagen Sie “Sonnenbrille”. Wenn Sie aber 😎 tippen wollen, dann sagen Sie “Sonnenbrillen-Emoji”.

Wichtige Einstellungen

Für das Diktieren gibt es zwei wichtige Einstellungen, die Sie kennen sollten. Öffnen Sie “Einstellungen > Allgemein > Tastatur” und blättern Sie dann nach unten zum Abschnitt “Diktieren”, um diese Einstellungen zu finden. Mit der ersten Einstellung schalten Sie die Diktierfunktion vollständig aus. Dies ist in der Regel nicht notwendig – Apple sendet zwar manchmal Sprachproben an seine Server, um die Diktatqualität zu verbessern, aber die Sätze sind kurz und anonymisiert, es ist nicht so, dass ein offenes Mikrofon jedes Ihrer Worte aufzeichnet. Es reicht aus, den Diktiermodus nicht zu aktivieren, um ihn inaktiv zu halten.

Einstellungen für die Diktierfunktion. Die automatische Interpunktion lässt noch ein wenig zu wünschen übrig.
Vergrößern Einstellungen für die Diktierfunktion. Die automatische Interpunktion lässt noch ein wenig zu wünschen übrig.

Der andere Schalter schaltet die automatische Satzzeichenfunktion ein oder aus. Dies ist eine neue Funktion für iOS 16, die versucht, Kommas, Punkte und Fragezeichen intelligent einzufügen, indem sie auf Ihre Ausdrucksweise und Ihren Tonfall achtet. In der Beta-Version von iOS 16 ist die Funktion noch nicht ganz ausgereift. Wenn Sie also feststellen, dass die Zeitersparnis durch die vielen Korrekturen, die Sie vornehmen, wieder aufgewogen wird, schalten Sie die Funktion einfach aus.

Dieser Artikel ist zuerst bei Macworld.com erschienen

Schreibe einen Kommentar