iPhone-14-Event: Was Apple sonst noch vorstellt

iPhone-14-Event: Was Apple sonst noch vorstellt

iPhone und Apple Watch sind sicher. Doch was stellt Apple am 7. September sonst noch vor? Gibt es ein One more Thing?

Es bedarf keine hellseherischen Fähigkeiten, um zu wissen, dass Apple am 7. September nicht nur die neue iPhone-14-Generation (alle Infos) vorstellen wird, sondern auch die neue Apple Watch Series 8. Aber was könnte Apple darüber hinaus noch vorstellen? Hier sind unsere Vermutungen. 

AirPods Pro der 2. Generation

Von allen Produkten, die Apple in der Pipeline hat, ist es am wahrscheinlichsten, dass neben iPhones und Apple Watches auch die neuen AirPods Pro der zweiten Generation (alle Infos) auf dem September-Event vorgestellt werden. Aber weshalb werden sie zusammen mit den neuen iPhones angekündigt? Nun, eines der Gerüchte besagt , dass sie Bluetooth 5.2 und LE Audio unterstützen werden. Da keines der aktuellen iPhones Bluetooth 5.2 unterstützt, wäre es sinnvoll, die Ankündigungen zu kombinieren. Wir halten es für unwahrscheinlich, dass die neuen AirPods Pro ausschließlich mit den neuen iPhones funktionieren, aber sie könnten fortschrittlichere Funktionen bieten, wenn sie mit den neuesten Handys verwendet werden.

Weitere Features im Überblick: 

Apple TV 4K

Es gibt Gerüchte über ein neues Apple TV, das in der zweiten Jahreshälfte kommen soll. Aktuell weiß man aber noch nicht viel darüber, außer dass es eine “verbesserte Kostenstruktur” haben soll. Das ist eine nette Umschreibung dafür, dass es Apple weniger kosten wird, es herzustellen… und das könnte sich in Form eines niedrigeren Preises oder einfach eines höheren Gewinns für Apple zeigen. Wenn das Gerät tatsächlich 2022 kommt, könnte es jederzeit erscheinen. Es sei denn, es handelt sich um eine absolut riesige Änderung des Designs und der Funktionen – was nicht zu erwarten ist. In diesem Fall aber könnte es sich um eine relativ kurze Ankündigung handeln, die entweder im September- oder Oktober-Event Platz findet.

Apple TV 4K (2021) bei Amazon ab 199 Euro kaufen

iPad der 10. Generation

Das iPad der 10. Generation könnte eines der spannendsten Produkte in diesem Jahr sein. Erste Render-Bilder zeigen , dass das neue iPad sich endlich von seinem alten Design lösen und sich am Design des iPad Air orientieren soll. Weitere Features: 

Wir glauben jedoch nicht, dass es auf dem September-Event erscheinen wird. Apple hat iPadOS 16 offiziell verschoben und sagt, dass die erste Version iPadOS 16.1 sein wird. Deshalb gehen wir davon aus, dass die neuen iPads erst auf einem Event im Oktober vorgestellt werden, das mit dem Erscheinungsdatum von iPadOS 16.1 zusammenfällt.

M2 iPad Pro

Jetzt, wo der M2-Prozessor auf dem Markt ist (im MacBook Air (im Test) und 13-Zoll MacBook Pro (im Test) ), ist es an der Zeit, die M1-basierten iPads mit einem M2-Prozessor zu aktualisieren. Die M2-basierten iPad Pro-Geräte könnten auch über kabelloses Laden verfügen, aber das gerüchteweise größere iPad mit 14 oder 15 Zoll wird wahrscheinlich erst nächstes Jahr erscheinen. Das M2 iPad Pro wird im Oktober mit dem iPad der 10. Generation erscheinen.

M2 Mac mini

Ein weiteres M1-basiertes Produkt, das für die M2-Behandlung bereit ist, ist der Mac mini. Es gibt widersprüchliche Berichte darüber… einige sagen, dass wir den gleichen Mac mini wie heute erwarten können, nur mit dem neuen M2-Prozessor. Andere sagen, es sei ein neues Design mit einem neuen Gehäuse und einem zweifarbigen Design in Arbeit.

Lesetipp: Mac Mini M1: Bloß nicht mehr kaufen!

Wahrscheinlich wird er nicht auf der September-Veranstaltung vorgestellt. Macs für Endverbraucher werden in der Regel auf einer späteren Veranstaltung präsentiert, also halten Sie im Oktober die Augen offen, wenn er dieses Jahr überhaupt noch kommt.

Mac Pro

Das letzte Produkt, das die Umstellung auf Apple-Silicon vollzieht, ist der Mac Pro. Apple erklärte, dass die Umstellung zwei Jahre dauern würde – nun ist die Zeit fast um. Bedeutet das, dass wir den Mac Pro noch dieses Jahr sehen werden? Die Meinungen sind geteilt. Es ist schwer, sich einen “M2 Extreme” in einem Mac vorzustellen, wenn wir noch nicht einmal MacBook Pros oder Mac Studios mit M2 Max oder M2 Ultra haben. Und da der Mac Studio so gut abschneidet, scheint es Apple nicht eilig zu haben, etwas noch Stärkeres auf den Markt zu bringen. Selbst wenn Apple uns einen Vorgeschmack auf den neuen Mac Pro mit einem Veröffentlichungsdatum im Jahr 2023 gibt, denken wir, dass dies eher später im Jahr als während des September-Events geschehen wird.

HomePod mit Display

Google hat seinen Nest Hub und Nest Hub Max, Amazon hat eine ganze Reihe von Echo Show-Geräten, aber Apple hat kein Smart Home-Gerät mit einem Display. Gerüchte über einen HomePod mit Display (manche nennen ihn “HomePod mit angeschlossenem iPad”) gibt es schon seit einiger Zeit. Die jüngsten Gerüchte besagen, dass er für Ende 2022 oder Anfang 2023 erwartet wird. Wenn es tatsächlich ein Gerät für Ende 2022 ist, gibt es keinen Grund, warum Apple es nicht auf dem September-Event vorstellen könnte. Aber es scheint, als ob es einen größeren Auftritt bräuchte, als im Schatten des iPhones zu stehen, dem beliebtesten Produkt von Apple. Wir vermuten, dass es nicht vor 2023 kommt – wenn überhaupt. 

AR/VR-Headset

Wir wissen, dass Apple an einem AR-Headset oder einer AR-Brille arbeitet . Die neuesten Gerüchte besagen, dass das erste Gerät ein teures High-End-Gerät in Kleinserie für Entwickler sein wird, auf das etwa ein Jahr später ein schlankeres und erschwinglicheres Gerät für den Massenmarkt folgen soll. Einige glauben sogar, dass das Gerät bereits im Januar 2023 auf den Markt kommen wird – und Apple kündigt wichtige neue Produkte gerne schon Monate vor der Zeit mit einer großen “One more thing”-Ankündigung an. Es gibt keinen Grund, warum das nicht am Ende des iPhone-Events oder des Oktober-Events geschehen könnte – schließlich hat Apple die Apple Watch als “One More Thing” auf dem iPhone 6-Event vorgestellt. Es ist aber viel wahrscheinlicher, dass es ein eigenes Event bekommt.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen der Macworld

X

Main Menu