iPhone 14 Pro soll 30-W-Ladegerät bekommen

iPhone 14 Pro soll 30-W-Ladegerät bekommen

Für das neue iPhone 14 Pro plant Apple wohl neues Zubehör: Ein Ladegerät mit mehr Leistung fürs Schnellladen.

Gut eine Woche vor der offiziellen Vorstellung des iPhone 14 dringen noch die letzten Informationshäppchen aus der Gerüchteküche an die Öffentlichkeit. Neben Satellitenfunktionen für die gesamte Reihe soll das iPhone 14 Pro ein stärkeres Ladegerät bekommen – das dem Gerät freilich nicht mehr beigelegt ist, sondern separat gekauft werden muss.

Das Gerücht stammt aus China und wurde von Twitter-User DuanRui geteilt, der bisher passablen Erfolg mit iPhone-Leaks hatte und von dem auch die ersten Fotos des iPhone 14 Pro stammen. Seinen Informationen zufolge verteilt ein Hersteller Muster von Ladegeräten, die künftig als iPhone-14-Ladegeräte gelabelt werden sollen.

Das neue Ladegerät soll das iPhone 14 Pro mit 30 Watt aufladen können, was sich mit Informationen des Analysten Ming-Chi Kuo von März (via Macrumors ) decken würde. Dieser ging damals außerdem davon aus, dass Apple künftig auf die kompaktere, leistungsfähigere Galliumnitrid-Technologie setzen würde, kurz: GaN.

Lesetipp:   Warum Schnellladen beim iPhone 14 immer noch langsam ist

Auffällig ist, dass die Gerüchte von einem 30-Watt-Ladegerät ausgehen, Lightning aber eigentlich max. 27 W unterstützt (3 A bei 5 V). Es könnte sich daher um eine Rundung zu Marketingzwecken handeln – 30 klingt schöner als 27 – oder Apples Vorbereitung auf den endgültigen Umstieg auf USB-C mit dem iPhone 15, um die Lieferkette zukunftssicher zu machen. In jedem Fall kommt das Ladekabel des iPhone 14 Pro Informationen von DuanRui zufolge weiterhin in der USB-C-auf-Lightning-Ausführung. Hier also keine Überraschungen.

X

Main Menu