Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

macOS Ventura – was ist neu in Beta 4?

Entwickler haben jetzt Zugriff auf die vierte Betaversion von macOS Ventura. Das hat sich geändert.

Schaut man sich die Release Notes der neuen Version von macOS Ventura an, sind dort vor allem behobene Fehler aufgelistet. Betroffen davon sind viele Systemfunktionen, aber auch einige Programme, die Apple mit dem macOS mitliefert. Besonders lang ist die Liste der in Mail behobenen Fehler, betroffen ist vor allem die Suchfunktion. 

Eine nicht von Apple dokumentierte Änderung betrifft Nachrichten. Der Zeitraum, in dem man eine Nachricht zurückrufen kann, beträgt nur noch zwei Minuten anstatt wie bisher 15 Minuten. 15 Minuten lang lässt sich eine Nachricht aber wie bisher bearbeiten, aber auch hierfür gibt es jetzt ein Limit. Fünf Änderungen lassen sich vornehmen, danach ist Schluss. Und alle Änderungen kann man sich anzeigen lassen. Mit diesen Maßnahmen soll unter anderem verhindert werden, dass beleidigende Nachrichten über längere Zeit zurückgerufen oder beliebig oft geändert werden können, um sich damit der Strafverfolgung zu entziehen. 

Nur noch zwei Minuten lang lässt sich das Versenden widerrufen, und nur fünf Mal kann man den Text innerhalb von 15 Minuten bearbeiten.
Vergrößern Nur noch zwei Minuten lang lässt sich das Versenden widerrufen, und nur fünf Mal kann man den Text innerhalb von 15 Minuten bearbeiten.

Eine weitere Änderung haben wir in den Systemeinstellungen gefunden. Für das Trackpad und die Magic Mouse gibt es wieder Animationen für die einzelnen Gesten. Diese sind nun aber anders als früher abstrakt gehalten. Und in den Vorgaben für den Stage Manager lässt sich nun einstellen, dass die Objekte auf dem Schreibtisch immer eingeblendet bleiben. Zudem werden die Miniaturen für die ausgeblendeten Programme jetzt abhängig von der Position des Docks angeordnet. Ist das Dock links, sind die Miniaturen rechts. Sonst sind sie links auf dem Display angeordnet.

Bei den Einstellungen für das Trackpad und die Magic Mouse gibt es nun abstrakte Abbildungen für die einzelnen Gesten.
Vergrößern Bei den Einstellungen für das Trackpad und die Magic Mouse gibt es nun abstrakte Abbildungen für die einzelnen Gesten.