Registriere dich jetzt und bekomme deinen ersten 50 Bids zum halben Preis! Und mit jedem Login dann weitere Bids kostenlos!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Mit iPhone und Apple Watch am Geldautomaten abheben

Ab sofort kann man mit iPhone und der Sparkassen-Card (Debitkarte) an NFC-fähigen Geldautomaten der Sparkassen Geld ein- oder auszahlen. Auch mit der Apple Watch kommt man weiter.

Dies teilt die Sparkassen-Finanzgruppe auf ihrer Webseite für Privatkunden mit . Bei den Fragen und Antworten zu Apple Pay wird auch genau beantwortet, wie das funktioniert: Nach Authentifizierung auf dem eigenen Gerät mit Face-ID oder Touch-ID hält man das iPhone an den Kontaktlos-Leser des Geldautomaten. Man soll dabei darauf achten, dass die Sparkassen-Card (Debitkarte) in der Wallet-App ausgewählt ist. Nun wählt man für diesen Zweck ”Bargeldauszahlung“ am Geldautomaten aus. Die Eingabe der PIN der eigenen Sparkassen-Card (Debitkarte) am Geldautomaten ist jedoch weiterhin notwendig. Dabei hat man wie üblich nur drei Fehlversuche – anschließend würde die Karte für die weitere Nutzung gesperrt, einschließlich der physischen Karte.

iPhone 13 bei Amazon ansehen

Nicht alle Geldautomaten unterstützen das Verfahren

Ob ein Geldautomat NFC-fähig ist, erkennt man am Kontaktlos-Logo und einem entsprechend eingebauten Kontaktlos-Leser. Im Ausland ist der Einsatz dieses Verfahrens für den Kunden bisher nur vereinzelt an entsprechend vorbereiteten und freigeschalteten Geldautomaten möglich, fügt die Sparkasse hinzu. Für die Automaten der Sparkassen-Finanzgruppe steht die Option der kontaktlosen Bargeldverfügungen mit diesen Karten derzeit noch nicht zur Verfügung.

Wie iPhone-Ticker.de ergänzt , konnte man schon seit dem vergangenen Herbst kontaktlos mit der physischen Sparkassen-Karte abheben, nun aber auch über Smartphones. Interessant ist, dass die Volksbank nach sieben Jahren genau diese Funktion eingestellt hat – offenbar war die Nachfrage für dieses Verfahren zu gering. Insofern bleibt es abzuwarten, ob Sparkassen-Kunden dieses Angebot besser wahrnehmen.

Was weder die Sparkassengruppe noch iPhone-Ticker.de erwähnen, haben wir verifiziert: Das Abheben und Einzahlen funktioniert auch mit Apple Watch. Diese muss wie beim Zahlen per Apple Pay entsperrt am Handgelenk angebracht sein, der Geldautomat verlangt auch hier die Eingabe der PIN der Girocard – nicht mit der der Apple Watch verwechseln …

Schreibe einen Kommentar