Moto Razr: Neues Klapp-Handy von Lenovo

Moto Razr: Neues Klapp-Handy von Lenovo

Lenovo will Samsungs Galaxy Z Flip 4 mit dem neuen Klapp-Handy Moto Razr 2022 Konkurrenz machen.

Neben Xiaomi hat heute auch Lenovo mit seiner Smartphone-Marke Motorola ein neues Klapp-Smartphone vorgestellt . Während es das Xiaomi Mix Fold 2 mit dem Samsung Galaxy Z Fold 4 aufnehmen will, hat Lenovo mit dem Moto Razr 2022 eher das Galaxy Z Flip 4 im Visier.

Neues Design und Display-Ausstattung

Nachdem der offizielle Enthüllungstermin vom 1. auf den 11. August verschoben wurde, sind nun alle Details zum Moto Razr 2022 bekannt. Der Nachfolger des Moto Razr Klapp-Handys von 2020 bekommt von Lenovo ein überarbeitetes Design. Das markante Kinn sowie die Aussparung im Display weicht nun einer Edge-to-Edge-Optik. Das neue Modell bietet einen größeren OLED-Bildschirm im 6,7-Zoll-Format und FHD+-Auflösung. Die maximale Bildwiederholfrequenz liegt bei 144 Hz. Während die Abmessungen des großen Innendisplays mit denen des Galaxy Z Flip 4 identisch sind, verbaut Lenovo als Außen-Display ein größeres Modell. Anstatt 1,9-Zoll wie beim Z Flip 4 misst der Bildschirm beim Moto Razr 2022 stattliche 2,7 Zoll.

Drei Kameras und drei Speicher-Varianten

Im Gehäuse werkelt der Snapdragon 8+ Gen1. Das Klapp-Handy ist außerdem in drei Speicher-Varianten erhältlich. Das günstigste Modell bietet acht Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher. Zur Auswahl stehen weiterhin zwölf Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicher sowie 512 Gigabyte interner Speicher. Das Smartphone bietet außerdem eine Selfie-Kamera mit 32 Megapixeln, eine Hauptlinse mit 50 Megapixeln und eine Ultraweitwinkelkamera mit 13 Megapixeln.

Kommt das Moto Razr 2022 auch nach Deutschland?

Das Moto Razr ist aktuell nur in China vorbestellbar . Dort kostet das günstigste Modell umgerechnet 865 Euro. Wann und ob das Moto Razr 2022 auch nach Europa kommen wird, ist noch nicht bekannt.

X

Main Menu