Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Ob und wann iOS 15.7 kommen könnte

Vorgestern hat Apple iOS 15.6 gebracht, ansonsten geht die Entwicklung von iOS 16 voran. Ist dann iOS 15.6 die letzte Version von iOS 15?

Apples Entwickler sind gerade gut beschäftigt: Erst vorgestern haben sie die finale Version von iOS 15.6 gebracht , diese war zwei Monate in Entwicklung und hatte sechs Beta-Versionen (und zwei Release Candidates, um genauer zu sein). Momentan konzentrieren sie sich vor allem auf iOS 16, die eine Fülle neuer Funktionen bringt und bis Mitte, spätestens Ende September fertig sein soll. Doch wir meinen, Apple wird noch eine Version von iOS 15 bringen, iOS 15.7.

Dies folgt dem Muster von vergangenem Jahr und der Kompatibilitätsliste von iOS 16: Apple hat bis ungefähr Januar 2022 Sicherheitsupdates für die Vorgängerversion von iOS 15 angeboten, das war 2021 iOS 14. Die Nutzer und Nutzerinnen konnten beim Software-Update auswählen, ob sie “nur” ein Sicherheitsupdate wollen oder lieber ganz auf das neue iOS umsteigen. In diesem Jahr ist eine solche Strategie noch wichtiger, weil iOS 16 von seiner Kompatibilitätsliste zwei iPhone-Modelle gestrichen hat – das iPhone 7 und das beliebte iPhone 6S. Deshalb lässt sich mit einer großen Wahrscheinlichkeit sagen, dass Apple, ähnlich wie bei macOS, noch eine Zeit lang Sicherheitsupdates für iOS 15 anbieten wird. 

Wann kann iOS 15.7 kommen?

Wenn man das Muster aus dem vergangenen Jahr befolgt, kann man es relativ leicht in die Zukunft projizieren. Höchstwahrscheinlich wird es kein Beta für iOS 15.7 geben, die findigen Entwickler werden die Spuren davon in den Beta-Versionen von Xcode oder anderen Tools von Apple entdecken, wie dies mit iOS 14.8 der Fall war . Ein Tag vor der Keynote wird Apple das iOS 15.7 veröffentlichen, um einen Tag später auf der Bühne in Cupertino es schon wieder obsolet zu machen, genauso wie bei iOS 14.8 . Denn auf der iPhone-Keynote oder kurz danach wird Apple den Termin für die finale Version für iOS 16 bekannt geben. Und so ist die offizielle Lebensdauer von iOS 14.8 nur sieben Tage , obwohl recht viele Nutzer noch bis Ende des Jahres darauf blieben , und Apple gar im Oktober noch ein Punktupdate von iOS 14.8.1 nachgeschoben hat. Erst mit der Aktualisierung auf iOS 15.2 Anfang Januar 2022 hat Apple die Möglichkeit gestrichen , zwischen der Vorgänger-Version und der aktuellen Version von iOS auszuwählen und nur noch iOS 15 als Update angeboten. 

Fazit: 

Apple ist mit der Entwicklung von iOS 15 noch nicht durch und wird im Herbst noch ein Update bringen, das dann als Sicherheitsupdate für älteren Geräte zumindest einige Zeit gepflegt wird.