Oppo: Find N2 (Flip) vorgestellt – Alle Details

Oppo: Find N2 (Flip) vorgestellt - Alle Details

Foldables

Der Foldable-Markt wächst weiter an: Mit dem Find N2 und Find N2 Flip hat Oppo zwei faltbare Smartphones vorgestellt, die ebenso wie die Samsung-Pendants mit auffälliger Technik glänzen sollen. Mit welchen Specs das gelingen soll, zeigen wir in der Übersicht.

News

VG Wort Pixel

Oppo Find N2
Oppo Find N2: Kommen die neuen Foldables auch nach Deutschland?
© Oppo

Die Galaxy Fold- und Flip-Serien von Samsung erhalten Konkurrenz aus dem Hause Oppo: Mit dem Find N2 und einem ebenfalls Flip genannten Modell präsentierte der chinesische Hersteller im Rahmen eines Events die nächste Generation seiner eigenen faltbaren Smartphones. Ob die Foldables nach Deutschland kommen und mit welchen technischen Daten das Oppo Find N2 (Flip) dem bisherigen Marktführer die Stirn bieten will, zeigen wir im folgenden Überblick.

Oppo Find N2: Technische Daten in der Übersicht

Das reguläre Oppo Find N2 positioniert sich als direkter Konkurrent zum Samsung Galaxy Z Fold 4. Im Hinblick auf die Haptik soll dies durch den in Vergleich zum Vorgänger um 47 Prozent verkleinerten Displayrahmen gelingen, mit dem das Find N2 einen hochwertigen und kompakten Eindruck hinterlassen soll.

Der AMOLED-Bildschirm selbst misst im ausgeklappten Zustand eine Diagonale von 7,1 Zoll und kann neben einer Auflösung von 1.920 x 1.792 Pixeln eine 120-Hertz-Bildwiederholrate aufweisen. Das Außendisplay hingegen beläuft sich auf 5,54 Zoll und kann ebenfalls auf ein AMOLED-Panel zurückgreifen, welches seinerseits mit einer Auflösung von 2.120 x 1.080 Pixel ausgestattet ist. Beide Displays können durch den ebenfalls frisch angekündigten Oppo Pen via Stifteingabe bedient werden.

Im Inneren arbeitet mit dem Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 einer der aktuellen Top-Chipsätze als Prozessor, der im Vergleich zur Vorgänger-CPU eine deutlich bessere Energieeffizienz bei gleich bleibender Leistung verspricht. Speicherseitig haben Käufer die Wahl zwischen 12 und 16 Gigabyte RAM, der interne Speicher hingegen soll je nach Version bei 256 oder 512 GB liegen.

Als Kamera verbaut Oppo beim Find N2 ein Dreifach-System bestehend aus einer 50-Megapixel-Hauptkamera, einem Ultraweitwinkel mit 48 Megapixeln sowie einer 32 MP fassenden Telelinse. In der Front hingegen werden zwei Linsen mit jeweils 32 Megapixeln Auflösung angebracht.

Durch die sparsameren Komponenten verspricht Oppo beim Find N2 eine längere Akkulaufzeit als noch beim Vorgängermodell, wenngleich die reine Kapazität der Batterie sich mit 4.520 mAh nur marginal verändert. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen 67-Watt-Charger kann das Foldable auf die üblichen Schnellladefunktionen zurückgreifen.

Oppo Find N2 Flip: Specs im Überblick

Im Gegensatz dazu fällt das Oppo Find N2 Flip in allen Belangen eine Stufe kleiner aus: So ist das Hauptdisplay mit einer Diagonale von 6,8 Zoll mit 120-Hz-Frequenz sowie 2.520 x 1.080 Pixeln ausgestattet. Das Außendisplay ist Flip-typisch noch kleiner – hier setzt Oppo auf einen 3,26 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 720 x 382 Pixel.

Auch die Systemkonfiguration ändert sich im Vergleich zum großen Bruder. Anstelle der Qualcomm-CPU kommt beim Find N2 Flip der Mediatek Dimensity 9000+ zum Einsatz, welcher als Achtkerner mit einer Taktrate von bis zu 3,35 GHz arbeitet. Komplettiert wird das System von wahlweise acht oder sechzehn Gigabyte Arbeitsspeicher, analog dazu haben Kunden die Wahl zwischen 256 und 512 GB interner Speicherkapazität.

Die Kamera des Oppo Find N2 Flip schrumpft im Vergleich zum regulären Modell um zwei Linsen. So wird auf der Rückseite neben der 50-MP-Hauptkamera nur noch ein acht Megapixel fassender Ultraweitwinkel verbaut, während die Selfiekamera mit einer einzelnen 32 Megapixel starken Linse auskommen muss. Akkuseitig erhält das Flip-Smartphone eine Kapazität von 4.300 mAh, welche mit bis zu 44 Watt geladen werden können.

Oppo Find N2 (Flip): Preis und Release

Die Preise des Oppo Find N2 lesen sich wie eine Kampfansage an Samsungs Galaxy Z Fold 4, mit dem sich die neuen Foldables messen lassen müssen: So setzt der Hersteller in China für die 12+256GB-Version des Find N2 eine UVP von umgerechnet etwa 1.080 Euro fest, während die Variante mit doppeltem Speicher für ungefähr 1.215 Euro über die Ladentheke gehen soll. Ähnliches gilt auch für das Find N2 Flip, welches seinerseits für etwa 810 Euro im 8+256-GB-Modell beziehungsweise ca. 945 Euro in der höherkapazitativen Variante verkauft werden soll.

Ob sich die angesetzten Preise zum Oppo Find N2 (Flip) auch in Deutschland in diesem Bereich bewegen werden, ist noch unklar. Oppo selbst hat bisher nur das Flip-Modell für einen noch nicht näher bestimmten globalen Release angekündigt – es ist allerdings davon auszugehen, dass spätestens zur kommenden Mobilfunkmesse MWC 2023 im Februar weitere Informationen seitens Oppo folgen werden.

Oppo Find N2 Flip
Das Oppo Find N2 Flip präsentiert sich als günstigeres Modell der neuen Foldable-Generation.
© Oppo

16.12.2022 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

OPPO Find X5 Pro

Ausstattung, Preis, Release

Oppo Find X5, Find X5 Pro und Find X5 Lite vorgestellt

Oppo hat die Nachfolger der Find-X3-Serie vorgestellt. Find X5 und Find X5 Pro kommen mit Hasselblad-Kameras, das Find X5 Lite bietet den günstigen…

Oppo Find X5 ProAktion Overlay

Vorbesteller-Aktion

Oppo Find X5 kaufen: Vorbestellungen mit Gratis-Zubehör…

Mit der Vorstellung der Oppo Find X5-Serie will der chinesische Hersteller am Erfolg der Vorgänger-Modelle anknüpfen. Wo Sie das neue…

Oppo Reno 7

Alle Infos zu Specs, Release und Preis

Oppo Reno 7 startet in Deutschland zum Early-Bird-Preis

Mit dem Reno 7 bringt Oppo ein neues Mittelklasse-Smartphone nach Deutschland. Es setzt seinen Fokus auf eine leistungsstarke Kamera.

Oppo A77 5G

Deutschland-Launch

Oppo A77 5G: Neues Smartphone mit Erstkäufer-Rabatt

Oppo stellt das A77 5G vor und setzt es zum Verkaufsstart gleich ins Angebot. Mit welchen Specs das Oppo A77 5G überzeugen will, erfahren Sie hier.

Oppo ColorOS 13

Funktionsupdate

ColorOS 13: Oppo startet Update auf Basis von Android 13

Das mobile Betriebssystem ColorOS 13 wird sukzessive auf allen kompatiblen OPPO-Smartphones zum Download bereitgestellt. Was sich ändert, erfahren Sie…

X

Main Menu