Nur diese Woche: Für Neu Registrierung gibt es 50 Bids für nur 12,50 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Photoshop auf Android nutzen – so geht’s

Photoshop ist nicht für Android verfügbar, aber Adobe bietet eine gute Alternative als App an. Das müssen Sie darüber wissen.

Photoshop von Adobe ist eine der bekanntesten Bildbearbeitungs-Apps. Die starke Software bietet eine Reihe von Fotobearbeitungsfunktionen, die einzigartig sind, vor allem, wenn Sie ein Creative Cloud-Abonnement haben. Allerdings ist Photoshop nur für Desktop-Betriebssysteme und iPadOS verfügbar. Glücklicherweise bietet Adobe aber eine abgespeckte Version für Mobilgeräte an, die als Photoshop Express bekannt ist.

Lesetipp: Adobe Creative Cloud – Preise, Abos, Testversionen und mehr

Was ist Photoshop Express?

Einfach gesagt, ist Photoshop Express eine speziell für Handys und andere mobile Geräte gedachte Variante von Photoshop. Sie ist nicht nur für die Toucheingabe optimiert, sondern auch darauf ausgerichtet, Bilder, die Sie gerade erstellt haben, online zu teilen.

Hier geht es jedoch um mehr als nur eine schnelle Bearbeitung für Instagram. Photoshop Express verfügt über zahlreiche Werkzeuge, die es zu einer leistungsstarken Fotobearbeitungs-App machen.

 

So beginnen Sie mit Photoshop Express

 

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät den Google Play Store

  2. Suchen Sie nach „Photoshop“ und tippen Sie auf „Photoshop Express: Foto Editor“. Dies ist normalerweise das erste Ergebnis.

  3. Tippen Sie auf „Installieren“ und öffnen Sie die Anwendung, sobald sie fertig ist.

  4. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Photoshop Express-Funktionen. Tippen Sie auf „Weiter“, um zum nächsten Abschnitt zu gelangen.

  5. Wenn Sie bereits eine Adobe ID haben, melden Sie sich damit auf dem nächsten Bildschirm an. Andernfalls verwenden Sie ein Google– oder Facebook-Konto zur Anmeldung.

  6. Tippen Sie auf „Weiter“, um die Cookie-Einstellungen zu akzeptieren, und dann auf „OK“ und „Zulassen“, um der Anwendung die Erlaubnis zu erteilen, auf Ihre Dateien und Fotos zuzugreifen.

Sie sehen nun alle Ihre Fotos in einem Raster angezeigt, ihre Bilder werden jetzt jedes Mal angezeigt, wenn Sie die App öffnen.

Ist Photoshop Express kostenlos?

Der Download der App an sich ist kostenlos und die meisten Funktionen, die Sie in Photoshop Express finden, können Sie sogar völlig kostenlos nutzen. Sie decken alle grundlegenden Funktionen ab, die man von einer Fotobearbeitungssoftware erwartet:

  • Filter anwenden

  • Fotos zuschneiden

  • Größe von Fotos ändern

  • Perspektive korrigieren

  • Belichtung, Kontrast, Farben, Sättigung, Klarheit, Glanzlichter und viele weitere Elemente von Fotos anpassen

  • Text hinzufügen

  • Rote Augen korrigieren

  • Rahmen hinzufügen

  • Unreinheiten wie Flecken, Schmutz oder Staub entfernen

  • Automatisches Verbessern

  • Wasserzeichen hinzufügen

  • Objektiv-Korrektur

Weitere Informationen zu den Funktionen von Photoshop Express finden Sie auf dieser Adobe-Website. Wir empfehlen Ihnen auch einen Blick auf diese Adobe-Website, auf der Sie die grundlegenden Funktionen der App kennenlernen.

Es gibt jedoch einige zusätzliche Funktionen, für die Sie bezahlen müssen:

 

  • Es gibt eine Funktion, mit der Sie schnell einen Teil eines Bildes entfernen oder klonen können, um unschöne Stellen auf Fotos zu korrigieren.

  • Selektive Bearbeitung – damit können Sie einen bestimmten Teil des Bildes (z. B. das Motiv im Vordergrund) isolieren und unabhängig vom Rest des Bildes bearbeiten

  • Raw-Fotobearbeitung – wie der Name schon sagt, können Sie Fotos damit auch im RAW-Format bearbeiten.

Zu den weiteren exklusiven von Photoshop Express Premium gehören die Integration mit Creative Cloud (wenn Sie ein bestehendes Abonnement haben) und Cloud-Speicher. Adobe wirbt auch mit „vielen weiteren kreativen Funktionen“.

Lesetipp: Adobe Creative Cloud – Preise, Abos, Testversionen und mehr

 

Wie viel kostet Photoshop Express Premium?

 

Ein Premium-Abonnement könnte sich für Sie lohnen, zumal es viel günstiger ist als die Desktop-Version. Nach einer dreitägigen kostenlosen Testphase kostet Sie ein Jahr Premium 34 Euro. Für einen Monat zahlen Sie 6,99 Euro, bekommen aber keine kostenlose 3-Tage-Premium-Testversion. Wenn Sie Android-Gerät nutzen, ist es am einfachsten, über den Google Play Store zu bezahlen. Sie können jederzeit kündigen und werden nur bis zum Ende des Abrechnungszeitraums belastet.

 

Was sind die Unterschiede zwischen Photoshop Express und Photoshop?

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, decken die in Photoshop Express enthaltenen Funktionen nicht alles ab, was in der Desktop-Version von Photoshop verfügbar ist. In Adobes offiziellem Artikel, in dem die beiden Versionen verglichen werden, werden zwei Schlüsselfunktionen hervorgehoben, in denen Photoshop statt Photoshop Express erforderlich ist.
 
Dazu gehört die Ebenenfunktion, mit der Sie große Änderungen an einem Bildelement vornehmen können, ohne dass sich dies auf andere Elemente auswirkt. Bei Doppelbelichtungen, Kompositionen, Fotomontagen und einigen Landschaftsbildern sind die Ebenen von wichtiger Bedeutung. Die Funktion „Selektive Bearbeitung“ von Photoshop Express bietet nicht den gleichen Grad an Kontrolle.
 
Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die von Adobe sogenannte Interoperabilität. Im Wesentlichen kann die Desktop-Version von Photoshop nahtlos Informationen aus anderen Creative-Cloud-Applikationen übernehmen, etwa den Hintergrund für ein Premiere-Pro-Video oder ein Farbschema für eine Zeitschrift aus InDesign. Das ist auf dem Handy einfach nicht möglich.
 
Photoshop Express ist zwar für die Smartphone-Fotografie konzipiert, aber Sie können die Bearbeitungen problemlos in das Hauptprogramm Photoshop oder Lightroom importieren und dort weiter bearbeiten.

Lesetipp: Adobe Creative Cloud – Preise, Abos, Testversionen und mehr

Schreibe einen Kommentar