Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Schnellladestation für die Apple Watch von Belkin

Der Zubehörhersteller Belkin aktualisiert seine 3-in-1-Ladestation mit einer besonderen Neuerung für die Apple Watch 7.

Belkins Magsafe-Ladestation Boost Charge Pro mit drei drahtlosen Ladeplätzen kommt in einer neuen Version : Sie kann nun die Apple Watch Series 7 schneller aufladen. Im Grunde genommen nutzt Belkin die gleiche Technologie wie Apple mit seiner aktualisierten Ladescheibe, die Watch wird von 0 Prozent auf 80 Prozent vom vollen Akku in 45 Minuten aufgeladen. Die restlichen Ladeplätze bei Belkin bleiben ohne Veränderungen: Magsafe kann iPhones 12 und 13 mit bis zu 15 Watt drahtlos aufladen, die Abstellfläche am Fuß der Ladestation ist für Airpods gedacht und lädt diese mit fünf Watt Leistung auf. 

Die neue Ladestation von Belkin wird nach wie vor knapp 150 Euro kosten, aktuell wird im Apple Store noch die alte Version ohne Schnellladung für die Apple Watch 7 verkauft. Nach Angaben des Herstellers wird die neue Variante in europäischen Ländern ab Juli verfügbar sein. 

Bei der Vorstellung von Series 7 hat Apple seine Apple Watch als schnellladend beworben. Dafür ist das neue Kabel, beigelegt in der Verpackung von Series 7, und das leistungsvolle Netzteil mit USB-C Power Delivery notwendig. Alles ab 5 Watt mit USB-C PW kann die Apple Watch Series 7 schnell aufladen.

Wie schnell die Apple Watch 7 auflädt, haben wir in unserem Praxistest nachgemessen , in den versprochenen 45 Minuten kommt die Apple Watch tatsächlich auf 80 Prozent Ladung, nach einer Stunde sind es 90 Prozent. Ab dieser Grenze schaltet sich Apples smartes Laden ein, bis auf 100 Prozent soll derjenige seine Uhr aufladen, der tatsächlich die Zeit aufbringen kann. Ansonsten kann man sich eine Tagesroutine überlegen, wenn man die Smartwatch kurz am Morgen und am Abend auflädt , auch so kommt sie über 24 Stunden Nutzung.