Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

SIM-Karte am iPhone entsperren – ohne Neustart

Eine gesperrte SIM-Karte kann man am iPhone auf mehrere Wege entsperren. Wir zeigen Ihnen den kürzesten.

Wer noch nicht auf eSIM (und auf passende iPhone-Modelle) umgestiegen ist, steht manchmal beim Wechsel der SIM-Karten vor einem Problem. Die eingewechselte SIM-Karte ist mit einer PIN gesichert, zwar erscheint kurz nach dem Einwählen ins jeweilige Netz das Eingabefenster für die SIM-PIN, wenn Sie auf „Abbrechen“ tippen, bleibt die SIM gesperrt. Das Gleiche spielt sich jedes Mal beim Neustart des iPhones ab, beispielsweise bei iOS-Updates.

Eine Möglichkeit, an das Eingabefenster wieder heranzukommen, wäre das iPhone neu zu starten. Das System blendet das Fenster immer ein. Doch es geht auch schneller. Die PIN-Verwaltung eigener SIM-Karte findet sich auch in den iPhone-Einstellungen:

  1. Wechseln Sie in die Einstellungen-App;

  2. Scrollen Sie bis zum Eintrag „Mobilfunk“;

  3. Im erscheinenden Fenster tippen Sie die Zeile „SIM-PIN“ an;

  4. Ist die SIM gesperrt, erscheint hier das bekannte Fenster für die SIM-PIN-Eingabe;

  5. Ansonsten kann man hier die PIN deaktivieren oder ändern. 

Noch schneller geht es über einen Anruf: Sie wählen eine beliebige Nummer aus Ihrem Kontaktbuch aus oder tippen eine neue, nicht unbedingt gültige Telefonnummer ein. Das System erkennt, dass Ihre SIM noch nicht entsperrt ist und blendet das gesuchte PIN-Fenster ein. 

Schreibe einen Kommentar