Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Test: Gaming-Monitor im 21:9-Format

Der Benq Mobiuz EX3415R ist ein großer Gaming-Monitor mit 34-Zoll Diagonale im 21:9-Format (1440p). Er ist besonders für Spieler interessant, die gerne Rennsimulationen und Rollenspiele nutzen.

Der Curved-Monitor des 34-Zöllers ist mit einem Radius von 1900R gekrümmt und hält so den Augenabstand auch bei stark seitlichem Blickwinkel konstant. Die Auflösung liegt bei 3440 x 1440 Bildpunkten, die Reaktionszeit des IPS-Bildschirms bei 1 beziehungsweise 2 Millisekunden (MRPT und GtG) und die Farbdarstellung bei 98 Prozent des DCI P3-Farbraums. Zudem unterstützt der Bildschirm HDR400.

Der UWQHD-Gaming-Monitor (1440p) synchronisiert die Bildwiederholrate mit der Grafikkarte über die Freesync-Technik und arbeitet damit nur mit AMD-Grafikkarten zusammen, Nvidia-Modelle bleiben außen vor. Die maximale erreichbare Bildfrequenz liegt bei 144 Hertz, womit Sie auch durchaus reaktionsfreudige Spiele mit dem Curved-Monitor realisieren können.

Bildqualität

Mit diesen technischen Rahmenbedingungen zeigt der Benq Mobiuz EX3415R in unseren Test eine überzeugende Bildqualität, die auch beim Gaming zum Tragen kommt. Lediglich bei der Helligkeit hinkt der 34-Zöller hinter den besten aktuellen Gaming-Monitoren hinterher. Hier wünschen wir uns in einigen Spielszenen einen höheren Wert, der durch die einstellbare Schwarzwertaufhellung und die integrierte HDRI-Technik nur teilweise zu kompensieren ist.

Vergleichs-Test: Die besten WQHD-Gaming-Monitore (1440p)  

Ansonsten liefert der Curved-Monitor eine gute Spieleleistung. Bis hinauf zur maximalen Bildfrequenz von 144 Hertz laufen die Bildwechsel flüssig, weich und ohne Fehler wie Bildreißen oder Bewegungsunschärfe. Auch eine sichtbare Eingabeverzögerung können wir nicht feststellen.

Benq Mobiuz EX3415R: 2 x HDMI-, 1 x Displayport-Eingänge plus USB-Ausgänge
Vergrößern Benq Mobiuz EX3415R: 2 x HDMI-, 1 x Displayport-Eingänge plus USB-Ausgänge

Ausstattung

Bei den Video-Eingängen bietet der Benq Mobiuz EX3415R das bei modernen Gaming-Modellen Übliche – zwei Displayport- Schnittstellen und einen HDMI-Ausgang. Die 144 Hertz Bildrate sind nur über DP verfügbar, über HDMI ist bei 120 Hertz Schluss. Zusätzlich sind zwei USB-Schnittstellen und ein Kopfhörereingang im Gehäuse integriert. Für alle Ports sind Kabel im Lieferumfang enthalten. Das integrierte 2.1-Soundsystem mit einem 5 Watt Subwoofer der hauseigenen Tontechniker von Trevolo liefert einen besseren Ton mit einem hörbaren Bassfundament als viele andere Gaming-Modelle.

Handhabung

Den Bildschirm des Benq Mobiuz EX3415R können Sie um 100 Millimeter in der Höhe verstellen, drehen sowie neigen und das Spielgerät so optimal an den jeweiligen Standort anpassen. Die Konfiguration des Bildschirmmenüs geht komfortabel über einen mittig am unteren Panel-Rand platzierten 5-Wege-Joystick oder eine kleine mitgelieferte Fernbedienung mit diversen Hotkeys. Das OSD bietet diverse speziell aufs Spielen zugeschnittene Einstellungen wie FPS und Racing, Farbanpassungen an bestimmte Spiele-Genres und individuelle Presets.

Benq Mobiuz EX3415R: Der Gaming-Monitor lässt sich mit einer kleinen Fernbedienung bequem steuern
Vergrößern Benq Mobiuz EX3415R: Der Gaming-Monitor lässt sich mit einer kleinen Fernbedienung bequem steuern

Stromverbrauch

Durch die nur durchschnittlich hohe Helligkeit des 21:9-Monitors liegt der Energiebedarf mit rund 33 Watt auf niedrigem Niveau, der im Standby-Betrieb auf geringe 0,5 Watt sinkt.

BILDQUALITÄT

Benq Mobiuz EX3415R (Note: 2,35)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

192 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

93 Prozent

Kontrast

923 : 1

Reaktionszeit

2 Millisekunden (GtG), 1 Millisekunde (MRPT)

AUSSTATTUNG

Benq Mobiuz EX3415R (Note: 3,85)

Auflösung

3440 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 21 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 2 HDMI, 2 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Curved-Monitor

HANDHABUNG

Benq Mobiuz EX3415R (Note: 1,70)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

sehr gut / gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

Benq Mobiuz EX3415R (Note: 1,45)

Betrieb

33,7 Watt

Standby

0,5 Watt

Aus

0,5 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Benq Mobiuz EX3415R

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Benq

Internetadresse von Benq

www.benq.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

811 Euro

Benqs technische Hotline

09001/236733

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

Schreibe einen Kommentar