Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Test: Leistungsstarkes 2-Bay-NAS

NAS-Power der zweiten Generation: Das Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) überzeugt im Test dank Multi-Gigabit-LAN und Top-Ausstattung.

NAS-Leergehäuse der Reihe “Lockerstor” stehen bei Asustor für leistungsstarke Netzwerkspeicher, die auf das Multi-Gigabit-Netzwerk zugeschnitten sind. Sie finden nun in der Lockerstor-Gen2-Reihe ihre Weiterentwicklung. Mit aktualisierten Komponenten und noch besserer Ausstattung ergänzen sie die Vorgänger-NAS-Systeme, von denen bereits das Zweischacht-Modell Asustor Lockerstor 2 (AS6602T) im PC-WELT-Test überzeugen konnte. Dem Test stellt sich mit dem Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) der direkte Nachfolger. Das Zweischacht-NAS bildet den Einstieg in die Modellreihe. Zur Wahl stehen mit der Asustor Lockerstor 4 Gen2 (AS6704T) auch ein Vierschacht-Modell und mit der Asustor Lockerstor 6 Gen2 (AS6706T) sogar ein Leergehäuse, in das sich bis zu 6 Festplatten einsetzen lassen.

Ausstattung – aktuell und ausbaubar

Das 2-Schacht-Leergehäuse Asustor Lockerstor 2 setzt mit der Intel-CPU Celeron N5105 auf ein Vierkern-SoC (System on Chip), das mit 2,0 GHz taktet und sich auf bis zu 2,9 GHz pushen lässt. Der Prozessor kann nicht ausgetauscht werden, da er direkt mit dem Mainboard verlötet ist. Ihm stehen 4-GB-SO-DIMM-DDR4-Arbeitsspeicher zur Seite. Dieser besetzt einen von zwei möglichen Steckplätzen. Maximal ist das NAS auf bis zu 16 GB RAM in zwei Modulen (2x 8 GB) aufrüstbar – das ist schon eine Ansage.

Auf der Gehäuserückseite der Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) finden sich zwei 2,5GbE-LAN-Ports, ein HDMI-2.0b-Anschluss und eine USB-3.2-Gen2-Schnittstelle.
Vergrößern Auf der Gehäuserückseite der Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) finden sich zwei 2,5GbE-LAN-Ports, ein HDMI-2.0b-Anschluss und eine USB-3.2-Gen2-Schnittstelle.

© Asustor

Aktualisiert sind auch die USB-A-Anschlüsse des NAS-Systems Asustor Lockerstor 2 (AS6702T). Erstmals kommt hier USB 3.2 Gen2 zum Einsatz. Der Standard ist auf ein theoretisches Maximaltempo von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde ausgelegt. Jeweils ein USB-Port ist vorne und hinten am Gehäuse zu finden. Der vordere Anschluss ist mit einer Kopier-Taste kombiniert, um Kopiervorgänge aufs NAS oder vom NAS auf einen externen Speicher auszulösen. Zusätzlich bietet das NAS-System einen HDMI-2.0b-Anschluss auf der Gehäuserückseite.

Neues findet sich auch im Inneren des Asustor Lockerstor 2 – denn lösen Sie die drei Schrauben des NAS-Gehäuses und schieben Sie es auf, finden Sie vier M.2-Steckplätze für NVMe-SSDs vor. Sie sind per PCI Express 3.0 mit dem Mainboard verbunden. Die zusätzlichen Flashlaufwerke lassen sich fürs SSD-Caching oder für zusätzlichen Speicherplatz nutzen. Die Aufgaben legen Sie in der NAS-Firmware fest.

Das aufgeschraubte Gehäuse gibt die vier NVMe-SSD-Steckplätze der Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) frei.
Vergrößern Das aufgeschraubte Gehäuse gibt die vier NVMe-SSD-Steckplätze der Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) frei.

Wie schon die Lockerstor-Modelle der ersten Generation bietet auch die Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) zwei Multi-Gigabit-LAN-Anschlüsse. Sie sind auf 2,5-Gigabit-Tempo (2,5GbE) ausgelegt und lassen sich per Link Aggregation zusammenschließen. Damit lässt sich das Übertragungstempo im Netzwerk weiter steigern, wenn die Infrastruktur darauf ausgelegt ist.

NAS-Arbeitstempo – hoch in Theorie und Praxis

Im Test kommt nur einer der beiden 2,5GbE-Anschlüsse zum Einsatz. Dazu ist das NAS-System im Raid-1-Modus aufgesetzt. Durch beide Maßnahmen stellen wir die Vergleichbarkeit mit den anderen Testkandidaten sicher.

Schon die Benchmark-Läufe ergeben hohe Datentransferraten, die jedoch im Schreiben nicht ganz an die Top-Werte der ersten Lockerstor-Generation heranreichen, obwohl sich an der Bestückung mit zwei HDDs der WD-Red-Serie (WD60EFRX) nichts geändert hat. Am besten schneidet das Testgerät Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) im Testlauf mit 400 MB ab: Hier erreicht es 241 MB/s im Schreiben und gut 295 MB/s im Lesen.

Dass die HDDs bei großen Datenpaketen bremsen können, zeigen die Werte im 8000-MB-Lauf mit gut 180 MB/s im Schreiben und über 217 MB/s im Lesen. Allerdings ist das weniger als Kritik am NAS-System zu sehen, sondern spricht vielmehr für ein SSD-Caching.

In der Praxis macht sich die gute Komponentenbestückung deutlicher als im Benchmark bemerkbar: Das zeigt sich schon beim Kopieren unseres 4K-Films, bei dem der Heimserver Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) auf fast 164 MB/s im Schreiben und nahezu 179 MB/s im Lesen kommt. Die Leserate liegt deutlich über dem Wert der ersten Lockerstor-Generation.

Auch die Schreibrate des 2-GB-Backup-Pakets mit über 4000 kleinen Dateien kann sich mit gut 36 MB/s sehen lassen. Hier sind die Komponenten besonders gefordert. Das Ergebnis entspricht zwar keinem Bestwert, liegt aber auf hohem Niveau. Das gilt auch für die 92 MB/s, die das NAS-System erreicht, wenn es gleichzeitig Backup und UHD-Film schreibt.

Einfache Handhabung trotz vieler Funktionen

Ins Leergehäuse des Asustor Lockerstor 2 lassen sich sowohl 3,5-Zoll-HDDs als auch kleinere 2,5-Zoll-Laufwerke (HDD und SSD) einbauen. In den beiden Plattenhaltern aus Metall sind sie jeweils mit vier Schrauben fixiert, die für alle Laufwerksarten beiliegen. Der Plattenwechsel kann im Betrieb vorgenommen werden (Hot Swap). Dazu sind die Schächte von vorne zugänglich.

Die Firmware der Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) ist grafisch aufgebaut und sehr übersichtlich.
Vergrößern Die Firmware der Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) ist grafisch aufgebaut und sehr übersichtlich.

Ähnlich einfach geht die Inbetriebnahme der Software: Per Hilfstool Asustor Control Center, das Sie über die Webseite acc.asustor.com auf den Client-Rechner downloaden, lässt sich der NAS-Server einfach im Netzwerk identifizieren. Er wird als “Nicht initialisiert” angezeigt. Mit einem Klick auf diese Meldung startet die Software-Inbetriebnahme. Per Assistent spielen Sie zuerst die aktuelle Firmware-Version des Betriebssystems ADM auf. Ratsam ist es, sich nicht für die “Ein-Klick-Einrichtung” zu entscheiden, sondern den Prozess manuell vorzunehmen. Der Grund: So wählen Sie neben den Zugangsdaten auch den Raid-Modus sowie die Zeitzone nach Ihrem Gusto aus. Da das NAS-System die Dateisysteme EXT4 und BTRFS beherrscht, treffen Sie auch diese Entscheidung.

Umwelt und Gesundheit – gute Belüftung

Da das Asustor Lockerstor 2 mit bis zu vier NVMe-SSDs bestückt werden kann, muss für eine gute Belüftung gesorgt sein. Dazu bietet das Gehäuse an der Oberseite Lüftungsschlitze. Im Test ohne SSDs bleibt das Gerät selbst unter Last so leise, dass es direkt am Arbeitsplatz stehen kann. Dafür spricht auch, dass sich die Ruhezeiten in der Firmware einstellen lassen oder das NAS-System sich über das Hilfstool in den Ruhezustand versetzen lässt.

2,5GbE-NAS sind grundsätzlich stromhungriger als 1GbE-Varianten. Allerdings bleibt das Lockerstor-2-Gen2-Modell im Test unauffällig im Energiebedarf: Wir messen im Leerlauf zwar gut 20 Watt, im Ruhemodus geht der Verbrauch jedoch auf vergleichsweise niedrige 0,7 Watt zurück. Ausgeschaltet trennt sich das Gerät allerdings nicht vollständig vom Stromnetz – das Messgerät zeigt weiterhin 0,6 Watt an.

Geschwindigkeit

Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) (Note: 1,77)

UHD-Film schreiben / UHD-Film lesen

163,9 / 171,8 MB/s

Backup schreiben

36,2 MB/s

UHD-Film kopieren und Backup schreiben

92,0 MB/s

NAS-Performance Tester: 100 MB schreiben / 100 MB lesen

225,1 / 291,0 MB/s

NAS-Performance Tester: 400 MB schreiben / 400 MB lesen

241,0 / 295,1 MB/s

NAS-Performance Tester: 8000 MB schreiben / 8000 MB lesen

180,6 / 217,5 MB/s

Ausstattung

Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) (Note: 2,57)

Firmware-Version

1.14 / 4.1.0.RJ72

Prozessor (Takt)

Intel Celeron N5105 Quad Core (2.0 (2.9 Boost) GHz)

Arbeitsspeicher (Typ)

4096 MB (SODIMM DDR4)

Anzahl Festplattenschächte / maximal mögliche Plattenkapazität

2 / 40 000 GB

Dateisystem

EXT4, Btrfs

USB 2.0 / USB 3.2 Gen2 / eSATA / Netzwerk / Diebstahlsicherung

0 / 2 / 0 / Multi-Gigabit-Ethernet (2,5GbE) / ja

Jumbo Frames Support

ja

Lieferumfang

1x Netzteil, 1x Netzkabel, 16x Schrauben groß, 16x Schrauben klein, 2x LAN-Kabel, 1x Installtion Quick Guide, 1x Kabelführung

mitgelieferte Programme

Austor Conrol Center (Download)

Server-Dienste: FTP / Print / Webserver / Webaccess

ja / ja / ja / ja

Medienserver per: DLNA / UPnP-AV / iTunes

ja / ja / nein

Mediendienste: Bittorent / RapidShare / Emule / Usenet / Sonstige

ja / nein / ja / nein / Plex, HiRes Player, AmazonPrime (versch. Länder), Spotify, Jellyfin, Looks Good, OwnTone, Sounds Good, Netflix, Youtube, AppleTV und weitere

Protokolle: SMB (CIFS) / FTP / FTPS / SFTP / AFP / HTTP / HTTPS / NFS

ja / ja / ja / ja / ja / ja / ja / ja

RAID-Modi: 0 / 1 / 5 / 1+0 / Matrix / JBOD

ja / ja / nein / nein / nein / ja

IPV6 tauglich

ja

NTP-Client

ja

Datei-Verschlüsselung

ja

Einbau von 2,5-Zoll-Festplatten möglich

ja

Handhabung

Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) (Note: 2,13)

Software: Sprache / Installation / Bedienung / erweiterbar / Aktualisierung

deutsch / einfach / einfach / ja / ja (automatisch)

Installationsprogramme für

Windows ab 7, MacOS, Unix, Linux, Windows Server ab 2003, BSD

Hardware: Installation / Bedienfeld / Tasten / Festplattenwechsel / Plattenwechsel im Betrieb / Statusmeldungen per

einfach / nur LEDs / Reset, An/Aus-Schalter, kein Netzschalter, Kopiertaste / mit Werkzeug / ja / kein Bedienfeld, Mail, SMS, Signalton

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / ja

Rechtemanagement: Benutzer / Gruppe / Gast

ja / ja / ja

Abmessungen (B x T x H) / Gewicht

107,0 x 213,0 x 164,0 Millimeter / 2,0 Kilogramm

Umwelt und Gesundheit

Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) (Note: 2,50)

Stromverbrauch: Leerlauf / Ruhemodus / Last / Aus

20,5 / 0,7 / 27,3 / 0,6 Watt

Stromspar-Funktionen: Ruhemodus / zeitgesteuerter Ruhemodus / Einschalten per Netzwerk / zeitgesteuertes Ein- und Ausschalten

ja / ja / ja / ja

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last

sehr leise / leise

Temperatur: Leerlauf / Last

26 / 27 ° Celsius

Service

Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T) (Note: 2,54)

Garantiedauer

36 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

+492102/5789511 / ja / ja / 7 Stunden / ja / nein

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.asustor.com / ja / ja / ja / ja

ALLGEMEINE DATEN

Asustor Lockerstor 2 Gen2 (AS6702T)

Testkategorie

Netzwerkspeicher

Netzwerkspeicher-Hersteller

Asustor

Internetadresse von Asustor

www.asustor.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

515 Euro

Asustors technische Hotline

+492102/5789511

Garantie des Herstellers

36 Monate

Schreibe einen Kommentar