Nur bis zum 31.8.22: Für Neu Registrierung gibt es 40 Bids für nur 9.99 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0
Your Cart

Test: UHD-Gaming-Monitor mit Mini-LEDs

Der Viewsonic XG321UG ist ein sehr guter, aber auch sehr teurer UHD-Gaming-Monitor (2160p) mit besonderen technischen Innovationen. Wie sich der 32-Zöller schlägt, zeigt unser ausführlicher Test.

Das Highlight des Viewsonic XG321UG liegt im Inneren des IPS-Panels, das als eines der wenigen modernen Gaming-Displays auf die innovative Mini-LED-Technik setzt und über 1152 separate Zonen beleuchtet. Darüber hinaus weist es eine Reaktionszeit von 3 Millisekunden (GtG) auf und kommt mit einer superfeinen UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten (2160p). Die Synchronisation der Bildraten mit der Grafikkarte erfolgt über einen leistungsfähigen Nvidia-Prozessor der Ultimate-Klasse bis zur maximalen Bildrate von 144 Hertz.

Beim Design verzichtet Viewsonic auf die bei Gaming-Monitoren üblichen roten Gehäuse-Applikationen und setzt eher auf ein klassisches Erscheinungsbild. Der wuchtige Fuß aus Metall gibt dem 32-Zoll-Bildschirm einen bombensicheren Stand, an dem sich das Panel um 120 Millimeter in der Höhe verschieben, drehen und neigen lässt, um eine optimale Anpassung an den jeweiligen Standort zu gewährleisten.

Bildqualität

Auf Basis der separat beleuchteten 1152 Mini-LED-Zonen erreicht der Viewsonic XG321UG eine sehr hohe Helligkeit, einen starken Kontrast und eine sehr natürliche und dennoch satte Farbwiedergabe – er deckt immerhin 160 Prozent des fürs Gaming interessanten sRGB-Farbraums ab. Besonders auffällig ist die sehr homogene Helligkeitsverteilung über den ganzen Bildschirm. Zudem punktet der Gaming-Monitor dadurch bei der HDR-Darstellung – er ist immerhin Vesa DisplayHDR 1400 zertifiziert.

Viewsonic XG321UG: Der UHD-Gaming-Monitor besitzt drei HDMI-Eingänge
Vergrößern Viewsonic XG321UG: Der UHD-Gaming-Monitor besitzt drei HDMI-Eingänge

In unseren Gaming-Tests kann der Viewsonic XG321UG auf der ganzen Linie überzeugen. Der UHD-Gaming-Monitor, der hauptsächlich für Spieler interessant ist, die anspruchsvolle grafikorientierte Rollen- und Strategie-Spiele bevorzugen, liefert aufgrund seiner exzellenten Bildqualität eine starke Performance. Daneben überzeugt der 32-Zöller auch bei reaktionsschnellen Games bis hin zur maximalen Bildfrequenz von 144 Hertz mit einer tadellosen und fehlerfreien Leistung. Grundlage ist hier der starke Nvidia-Ultimate-Prozessor mit seiner Reflex-Technik für eine Reduzierung des Input-Lags.

Vergleichs-Test: Die besten WQHD-Gaming-Monitore (1440p)  

Ausstattung

Besonderheit des UHD-Gaming-Monitors in dieser Kategorie sind die drei HDMI-Schnittstellen, üblich bei aktuellen Modellen sind maximal zwei. Daneben sind ein Displayport-Eingang und drei USB-3.2-Ausgänge plus Kopfhörer-Buchse integriert. Für alle drei Schnittstellen sind Kabel im Lieferumfang enthalten. Die verbauten Stereo-Lautsprecher liefern nur einen Sound ohne wirkliches Bassfundament. Positiv bewerten wir die installierten Maus-Anker und einen Aufbewahrungshaken für den Kopfhörer.

Handhabung

Das tabellarisch aufgebaute Bildschirmmenü bietet sehr umfangreiche Einstellungen fürs Gaming, Sie können beispielsweise sogar Einfluss auf Funktionen des integrierten G-Sync-Ultimate-Prozessors nehmen, der für die Synchronisation der Bildfrequenzen zwischen Monitor und Grafikkarte zuständig ist. Neben den ergonomischen Einstellmöglichkeiten ist um die stabile Bildschirm-Halterung eine LED-Lichtleiste angeordnet, die sich ans Spielgeschehen anpassen lässt.

Viewsonic XG321UG: Komfortable Steuerung des OSD über einen 5-Wege-Joystick
Vergrößern Viewsonic XG321UG: Komfortable Steuerung des OSD über einen 5-Wege-Joystick

Stromverbrauch

Aufgrund der hohen Helligkeit verbraucht der Viewsonic XG321UG eine Menge Strom – maximal fast 90 Watt. Im Standby- Betrieb sinkt der Energiebedarf auf niedrige 0,5 Watt.

BILDQUALITÄT

Viewsonic XG321UG (Note: 1,86)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

364 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

95 Prozent

Kontrast

1400 : 1

Reaktionszeit

3 Millisekunden

AUSSTATTUNG

Viewsonic XG321UG (Note: 3,51)

Auflösung

3840 x 2160 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 3 HDMI, 3 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Mini-LED mit 1152 Zonen

HANDHABUNG

Viewsonic XG321UG (Note: 1,55)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

sehr gut / gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

Viewsonic XG321UG (Note: 2,27)

Betrieb

87,4 Watt

Standby

0,5 Watt

Aus

0,5 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Viewsonic XG321UG

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Viewsonic

Internetadresse von Viewsonic

www.viewsonic.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

3750 Euro

Viewsonics technische Hotline

0821/45057382

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

Schreibe einen Kommentar