Nur diese Woche: Für Neu Registrierung gibt es 50 Bids für nur 12,50 €. DU sparst 50 Prozent!

Cent Auktionen – Alles ab 0,01 € mit 3-2-1-Offer Cent Auktionen

Schnäppchen mit Cent Auktionen von 3-2-1-Offer | Apple, Smartphones, Spielkonsolen, Spiele, Lego, Haushalt, Schmuck, Foto, Film, TV

0

Your Cart

Tiktok will längere Videos – das sind die Gründe

Trotz der kurzen Aufmerksamkeitsspanne seiner Nutzer will die Videoplattform Tiktok längere Inhalte einführen.

Bereits im vergangenen Jahr kündigte Tiktok an, die maximale Video-Länge von 60 Sekunden auf mehrere Minuten anheben zu wollen. Seit August 2021 laufen mehrere Beta-Tests, die Nutzern Videos mit einer Länge von drei, fünf und zehn Minuten zeigen.

Nutzer finden längere Videos zu anstrengend

Mit diesen Plänen wirkt das Unternehmen jedoch der Tatsache entgegen, welche die Video-Plattform für seine Nutzer so interessant macht. Während sie auf anderen Plattformen wie etwa Youtube mit langen Video-Inhalten überschüttet werden, präsentiert Tiktok seine Clips in kleinen Häppchen mit 60 Sekunden Länge. In einer Umfrage fand das Unternehmen im vergangenen Jahr heraus, dass Nutzer längere Videos als zu anstrengend empfinden, da sie sich nicht über mehrere Minuten hinweg konzentrieren könnten.

Längere Videos für mehr Werbung

Trotz dieser eindeutigen Ergebnisse hält Tiktok an seinen Plänen für längere Videos fest. Der Grund: In längeren Videos lässt sich mehr Werbung unterbringen. Tiktok will so seine Einnahmen steigern. „Wenn fünfminütige Videos TikTok dabei helfen, die durchschnittliche Betrachtungsdauer auch nur um ein paar Sekunden zu erhöhen, könnten traditionelle Werbekunden das Gefühl haben, dass sie mehr Freiheiten haben, und die Technik ist immer auf der Suche nach möglichst hohen Einnahmen,“ erklärt Branchenexpertin Karyn Spencer, die früher für Vine gearbeitet hat gegenüber Wired .

Konkurrenz für Youtube

Mit längeren Videos erhofft sich Tiktok außerdem einen größeren Marktanteil und will in direkte Konkurrenz zu Platzhirsch Youtube treten. „ Wenn man bedenkt, dass YouTube die zweitgrößte Suchmaschine ist, könnte selbst das Erreichen eines Bruchteils der Zuschauerzahlen massive positive Auswirkungen für TikTok haben,“ so Brendan Gahan von der New Yorker Werbeagentur Mekanism.

Längere Videos für neue Nutzergruppen

Tiktok zielt also mit längeren Videos nicht nur auf höhere Werbeeinnahmen. Mit dem Abschöpfen von Youtube-Nutzern – die mehrminütige Clips gewöhnt sind – könnte die Plattform auch ein älteres Publikum anlocken und so seine Nutzerschaft vergrößern. Es bleibt abzuwarten, ob diese Pläne aufgehen werden.

Schreibe einen Kommentar